11

28

23

Informationen für:

HIBS
Hochschulinformations- & Bibliotheksservice

VPN - Virtual Private Network

Voraussetzungen

  • Login-Daten Ihres aktiven HAW-Accounts  (Kennung z.B. aaa123; Diese sind die gleichen Daten, die Sie bei der Benutzung des HAW-Mailers oder von HELIOS verwenden.)
  • Administratoren-Rechte auf ihrem PC (für die Installation)
  • Bei einer Verbindung via VPN gilt die Benutzungsordnung für die Datenverarbeitungsanlagen der HAW Hamburg.


Anmerkung zur Nutzung 
der e-Medien (z.B. e-Books, Datenbanken) über VPN:
Bevor Sie Ihre Recherche starten, sollten Sie zuerst den VPN-Client aktivieren und danach Ihren Browser
öffnen. Wenn diese Reihenfolge nicht eingehalten wird, kann es vorkommen, dass einige E-Ressourcen aufgrund fehlender Zugriffsberechtigung nicht geöffnet werden können.

VPN - Anleitung

Ab Januar 2014 ist für die Herstellung einer VPN-Verbindung die Installation von Cisco AnyConnect notwendig. Eine detaillierte Anleitung befindet sich unter Online-Services / VPN.

Überprüfung der IP-Adresse!

Wenn die VPN-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde (geschlossenes Schloss in der Taskleiste), prüfen Sie bitte über die Website http://whatismyipaddress.com/, ob ihr PC korrekt in den IP-Adressenbereich der HAW HAmburg aufgenommen wurde. Der IP-Adressenbereich der HAW lautet: 141.22.92.xxx

Wichtige Hinweise zu VPN

  • Die VPN-Software, sowie die Profil-Dateien und Login-Daten dürfen NICHT an Dritte weitergegeben werden.
  • Bitte achten Sie darauf, dass ihr System vor und nach der Installation des VPN-Clients über einen aktuellen Virenscanner verfügt.
  • Die VPN-Verbidung sollte nur aktiv sein, wenn Sie auf Angebote und Dienstleistungen des HIBS der HAW Hamburg zugreifen.
  • Während der VPN-Verbindung gilt die Benutzungsordnung für die Datenverarbeitungsanlagen der HAW Hamburg.

Letzte Änderung: 28.01.14

An die Redaktion

Haben Sie Fragen?

Bei technischen Fragen oder Problemen, die hier nicht behandelt werden, wenden Sie sich bitte an:

ITSC_support(@)haw-hamburg.de