BAföG

Am günstigsten für Deutsche und heimatlose AusländerInnen ist die Finanzierung eines Studiums mit Hilfe von BAföG (Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz).
Alle Studiengänge an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg sind BaföG-förderungswürdig.

Die Förderung wird von Beginn des Monats an gewährt, in dem das Studium aufgenommen wird, frühestens jedoch vom Zeitpunkt der Antragstellung an, d.h. Ihre Antragstellung muß rechtzeitig erfolgen.

Im Regelfall gibt es die Hälfte des monatlichen Einkommens geschenkt, die andere als zinsloses Darlehen, welches nach Beendigung der Ausbildung in Raten zurückgezahlt werden muß.

Individuell hängt die Höhe der Förderung in der Regel vom Familieneinkommen ab. Um zu klären, ob Ihr Studium gefördert wird, wenden Sie sich bitte an das


Bafög-Amt

Grindelallee 9, 20146 Hamburg
Tel.: +49 [40] 419 02-0

Beratungszentrum Studienfinanzierung (BeSt)
Öffnungszeiten: Mo + Mi 9.00-15.00 Uhr, Di + Do 9.00-17.00 Uhr, Fr 9.00-13.00 Uhr
bafoeg(@)Studierendenwerk.hamburg.de


BAföG Beratung erhalten Sie auch beim

AStA der HAW-Hamburg
Lübeckertordamm 2-4 (neben "Oh, it's fresh"), 20099 Hamburg
Tel.: +49 [40] 284 64 56 70,  FAX: +49 [40] 4103080 (Sekretariat)

Link zum BAföG Rechner

Neben persönlichen Beratungsangeboten können Sie auch mit Hilfe des BAfög-Rechners ihr individuelles BAfög selbst ausrechnen.