36

25

9

Informationen für:

BAföG im Ausland

Studierende können für ihren Auslandsaufenthalt einen Antrag auf AuslandsBAföG stellen, auch wenn sie für ihr Inlandsstudium keinen Anspruch auf BAföG haben.

Laufzeit

Mindestens 3 Monate [bei Hochschulkooperationen] bzw. 6 Monate, maximal 12 Monate [in Ausnahmefällen können bis zu drei weitere Semester beantragt werden].

Ein Vollstudium im Ausland wird grundsätzlich nicht mehr gefördert.

Leistungen

Bei einem Auslandsaufenthalt werden Zuschläge zum Bedarf sowie Reisekosten und Studiengebühren gezahlt. Seit dem 1. August 2008 werden die Zuschläge zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als Staatsdarlehen.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Studierende mindestens im 3. Semester
  • Zumindest ein Teil des Auslandsaufenthaltes kann auf das Studium angerechnet werden.
  • Gute Sprachkenntnisse [Unterrichts- bzw. Landessprache]

Bewerbungsverfahren

Der Antrag wird beim zuständigen Ausbildungsförderungsamt gestellt. Für die Adressen der Ämter gehen Sie bitte auf die BAföG-Website. Hier bekommen Sie alle weitere Informationen.

Der Antrag sollte möglichst sechs Monate vor Ausreise gestellt werden.

Letzte Änderung: 14.04.11

An die Redaktion