Informationen für:

Examensförderung für internationale Studierende

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Freie und Hansestadt Hamburg unterstützen internationale Studierende finanziell in der Abschlussphase ihres Studiums. Die DAAD Förderung wird über das International Office der HAW Hamburg vergeben; die Landesmittel vom Studierendenwerk Hamburg in Zusammenarbeit mit der HAW Hamburg.

Stipendien werden in Höhe von bis zu 400 Euro monatlich für fünf Monate vergeben. 

Bewerbungsvoraussetzungen 

  • Sie sind internationale/r Bachelor- oder Master-Student/in an der HAW Hamburg
  • Sie sind im letzten Studienjahr und in der Vorbereitung für die Bachelor- oder Master-Thesis
  • Sie haben keinen Anspruch auf BAföG (Beleg notwendig)


Sie haben eine gute Chance, wenn 

  • … nur noch Fachprüfungen und die Bachelor- oder Master-Thesis ausstehen
  • … Sie gute Studienleistungen nachweisen können
  • … Sie das Studium durch eigene Arbeit (überwiegend) selbst finanzieren

Bewerbungsunterlagen

Sie können (und sollen) sich sowohl beim International Office als auch beim Studierendenwerk Hamburg bewerben. So verdoppeln Sie Ihre Chancen, eine Examensförderung zu bekommen.

Das Antragsformular für die DAAD-Förderung vom International Office der HAW Hamburg finden Sie als PDF-Datei hier.

Das Antragsformular für die Landesmittel erhalten Sie direkt beim Studierendenwerk Hamburg in der Grindelallee 9.

Bewerbungsfristen

  • zum 30.03. für das Sommersemester
  • zum 30.09. für das Wintersemester 

 

 

Letzte Änderung: 08.07.14

An die Redaktion

Studierendenwerk Hamburg
Grindelallee 9 / Zi. 204
20146 Hamburg  

Öffnungszeiten:
Di 14.00 – 17.00 Uhr (März bis August auch Di 10.30 – 12.30 Uhr)
Do 10.30 – 12.30 Uhr sowie 14.00 – 17.00 Uhr