4

13

7

Informationen für:

 Automatisierung (Master)

 Fakultät Technik und Informatik

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Automatisierung aus?
 Mit einem Master-Abschluß Automatisierung sind Sie bestens gerüstet für den qualifizierten Einstieg in den internationalen Arbeitsmarkt. Sie haben die wissenschaftliche Befähigung zur Planung, Projektierung sowie der Steuerung und Optimierung komplexer Automatisierungsabläufe erworben. Sie sind prädestiniert und bestens qualifiziert für anspruchsvolle Aufgaben und leitende Positionen im Systemdesign, in der Entwicklung, bei der Projektierung, der Inbetriebnahme und im technischen Vertrieb. Es stehen Ihnen damit sowohl Positionen mit erhöhten fachlichen Anforderungen als auch Führungspositionen offen. Auch die Möglichkeit einer weiteren wissenschaftlichen Ausbildung mit dem Abschluß der Promotion ist gegeben.
Was sind die Inhalte des Studiums?
 

In diesem Studiengang erhalten Sie eine breite und fundierte Basis für Ihren beruflichen Erfolg in weiten Berufsfeldern z.B. in der Industrie-Automatisierung, der nachhaltigen Erzeugung und Verteilung elektrischer Energie sowie im Umfeld der autonomen Systeme wie Schiffe, Flugzeuge, Bahnen und der Automobilindustrie. Die Lehrveranstaltungen des Master-Studiums gliedern sich in drei Schwerpunkte mit jeweils zwei Modulen:

  • Informationstechnik:
    Embedded Control
    Betriebssysteme und Echtzeitprogrammierung
  • Regelungstechnik:
    Mehrgrößenregelung
    Nichtlineare Regelung
  • Energietechnik:
    Dezentrale Energieversorgung
    Antriebstechnik für mobile Systeme

Zu allen Modulen gehört ein vorlesungsbegleitendes Laborpraktikum.

Neben den oben genannten Veranstaltungen liegt der Schwerpunkt des Studiengangs auf dem "Verbundprojekt", bei dem das erworbene Wissen zusammengeführt und in Teamarbeit an einer praxisnahen Gesamtanlage erprobt wird. Dabei geht es um die Entwicklung von Steuerungs- und Regelalgorithmen sowie Antriebskonzepten für autonome Fahrzeuge in einem komplexen Fabrikations-Ablauf.
Interessante Wahlfächer mit engem Bezug zum Verbundprojekt ergänzen die Ausbildung. Den Abschluß des Studiums bildet dann im dritten Semester die Master-Arbeit, in der jeder Studierende an einem aktuellen FuE-Thema sein Wissen an einer speziellen Fragestellung vertiefen und seine Fähigkeiten erproben kann.
Die Stärke dieses Studium ist seine Breite, wobei im Zentrum der Ausbildung der Systemgedanke steht. Als Absolvent dieses Studiums haben Sie gelernt "in Systemen zu denken" und komplexe Entwicklungsaufgaben einschl. der Systemanalyse zu übernehmen.

Welche Besonderheiten gibt es in diesem Studium?
 Das Studium erfolgt in kleinen Gruppen in engem Kontakt mit den Professoren. Einige Lehrveranstaltungen finden zur Förderung der Sprachkompetenz in englischer Sprache statt. Es wird auch großer Wert auf die Schulung sogenannter Softskills gelegt. Hierzu dienen vor allem das Verbundprojekt und sowie weitere begleitende Lehrveranstaltungen.
Die Masterarbeit (Dauer 6 Monate) wird im Rahmen aktueller Forschungsschwerpunkte in enger Kooperation mit Industrie-Partnern durchgeführt.
Was muss ich als ausländische/r Studienbewerber/in beachten?
 Ausländische StudienbewerberInnen sollten Fragen über Studienmöglichkeiten, Zulassung, Studiengang und Anerkennung ausländischer Zeugnisse rechtzeitig vor ihrer Reise nach Deutschland klären, möglichst ein Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn. Informationen finden Sie im Internet unter
www.haw-hamburg.de/international.
Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz?
 Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unter www.haw-hamburg.de/studium/master/bewerbung
Wann bewerbe ich mich?
 Der Studiengang nimmt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester StudienanfängerInnen auf. Bewerbungsfristen: 1. Dezember-15. Januar (für das folgende Sommersemester), 1. Juni-15. Juli (für das folgende Wintersemester).
Welche Voraussetzungen muss ich für eine Bewerbung mitbringen?
 
  1. Bachelor oder Diplom aus dem Bereich der Elektrotechnik, Informationstechnik und/ oder Informatik (mind. 210 CP/ Note "gut"/ 3,5 Jahre)
  2. Diploma Supplement oder Auflistung aller studierten Fächer mit Angabe der Noten
  3. Nachweis über die Ableistung eines Praxissemesters bzw. 22 Wochen Berufserfahrung bei weniger CP
  4. Kopie Exmatrikulationsbescheinigung des vorherigen Studiums (incl.Angaben über: Studienfächer, Fachsemesterzahl, Abschluss, Regelstudienzeit)
  5. Lebenslauf incl. Aufstellung und Zeugnisse bisheriger beruflicher Tätigkeiten und Fort- u. Weiterbildungen
  6. Lichtbild neueren Datums
  7. Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur o.ä.)
  8. Begründung der Studienwahl
  9. Deutschkenntnisse (mindestens DSH 2) (nicht deutsche BewerberInnen)
  10. Empfehlungsschreiben (optional)

Wichtiger Hinweis:

Bewerberinnen und Bewerber, die nur über 180 Kreditpunkte aus dem Bachelorstudiengang verfügen, müssen 30 Kreditpunkte zusätzlich erwerben.
Im jeweiligen Department erfahren die Bewerberinnen oder Bewerber, welche Prüfungen und Lehrveranstaltungen noch erbracht werden müssen. Sie werden für ein Semester befristet zugelassen und immatrikuliert, um die fehlenden 30 Kreditpunkte nachzuholen. Am Ende des Semesters wird über die endgültige Zulassung entschieden.
Die fehlenden Kreditpunkte sind bis zur Anmeldung zur Masterthesis zu erbringen.

Wann beginnen die Vorlesungen?
 Der Vorlesungsbeginn für das Sommersemester 2015: 16. März 2015, für das Wintersemester 2015/2016: 21. September 2015 (unter Vorbehalt).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.haw-hamburg.de/studieren.

Wie lange dauert das Studium?
 Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester.
Kostet das Studium etwas?
 

Sie müssen pro Semester an der HAW Hamburg folgende Beiträge und Gebühren entrichten:

  • 308,50 EUR Semesterbeitrag (setzt sich zusammen aus 75,- EUR für das Studierendenwerk, 18,50 EUR für die Studierendenschaft (AStA), 4,50 EUR für den Härtefond, 160,50 EUR für das Semesterticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und 50,- EUR Verwaltungskostenbeitrag).

Diese Beiträge können sich verändern und sind ohne Gewähr. Weitere Informationen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studium/finanzen-foerderung/semesterbeitrag.html .

Welchen Abschluss kann ich erreichen?
 Master of Science (M. Sc.)
Ist dieser Studiengang akkreditiert?
 Ja, die Akkreditierung erfolgte durch ASIIN.
Wer hilft mir bei Fragen zu Bewerbung und Zulassung?
 

HAW Master Admissions Office
20099 Hamburg (Campus Berliner Tor)
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg

T +49.40.428 75-9165/-9167
Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr
Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr
Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9.30-10.30 Uhr, Do 11-13 Uhr
Servicetelefon: (T +49.40.809 07 17 40) Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr
master-application@haw-hamburg.de

... bei inhaltlichen Fragen zum Studiengang?
 Studienfachberatung
Prof. Dr.-Ing. Florian Wenck
Berliner Tor 7, Raum 682
20099 Hamburg
Telefon: +49.40.428 75-8126
florian.wenck@haw-hamburg.de
... bei allgemeinen Fragen zum Studium und zur Studienwahl?
 Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung@haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Mi 11 - 13,   Do 14 - 18 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Mi 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

... bei Fragen zum Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung?
 

Wiss. Mitarbeiterin des Behinderungsbeauftragten

Meike Butenob

Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10

Tel. +49.40.428 75-7220

meike.butenob@haw-hamburg.de

Aktuelle Sprechzeiten siehe www.haw-hamburg.de/inklusion

Weitere Informationen
 ... finden Sie unter www.haw-hamburg.de/ti-ie
Standort
 Fakultät Technik und Informatik
Department Informations- und Elektrotechnik
Berliner Tor 7, 20099 Hamburg

Letzte Änderung: 22.09.14

An die Redaktion