12

10

3

Informationen für:

 Ökotrophologie (Bachelor)

 Fakultät Life Sciences

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Ökotrophologinnen und Ökotrophologen aus?
 

Das Studium befähigt zur Planung und Rationalisierung von Arbeits- und Produktionsabläufen im Lebensmittelbereich, zur Beratung in Ernährungsfragen, zur Vermittlung von Verbraucherinformationen sowie zum Entwickeln und Prüfen von Lebensmitteln, Geräten und Herstellverfahren, zum Marketing einschlägiger Produkte und zur Organisation von Dienstleistungen. Aufgrund des interdisziplinären Charakters des Studiums sind die Absolventinnen und Absolventen ganz besonders geeignet, an den Schnittstellen unterschiedlicher Dienstleistungs- und Produktionsbereiche tätig zu werden. Berufliche Tätigkeitsfelder der Bachelor of Science in Ökotrophologie sind die Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie, Gemeinschaftsverpflegung, Verbände, Verlage, Agenturen, Marketing, Hauswirtschaft, Geräteindustrie, Ernährungsberatung, Verbraucherberatung, Lehre und Wissenschaft, Lebensmitteluntersuchungsämter,  Behörden für Lebensmittelkontrolle.

Was sind die Inhalte des Studiums?
 

Der Bachelor of Science umfasst 6 Semester mit integriertem Betriebspraktikum von 16 Wochen sowie eine Bachelor-Abschlussarbeit. Das gesamte Studium wird in Modulen angeboten. Es sind 180 CP (Credit Points) zu erwerben, davon 20 CP für das Praktikum und 10 CP für die Bachelorarbeit. Im ersten Studienjahr (Grundstudium) werden in 12 Modulen die inhaltlichen und methodischen Grundlagen vermittelt.

Im zweiten und dtten Studienjahr sind neun Pflichtmodule und neun Wahlpflichtmodule zu belegen. Jeweils sechs Wahlpflichtmodule sind einem der vier Studienschwerpunkte zugeordnet:


A) Ernährung, Gesundheit, Beratung

B) Lebensmittel, Produktentwicklung, Marketing

C) Verpflegung, Dienstleistung, Nachhaltigkeit

D) Lebensmittelsicherheit und -kontrolle


Die Studierenden müssen einen Studienschwerpunkt erfolgreich absolvieren. Zusätzlich sind drei Wahlpflichtmodule aus dem  Wahlpflichtbereich zu wählen.

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?
 
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern, möglichst während der Schulzeit nachgewiesen
  • kommunikative Fähigkeiten, Bereitschaft zu selbstverantwortlichem Arbeiten in Projekten oder im Team
  • Neugier auf Entwicklungen in der Gesellschaft und die sich verändernden Einflüsse auf Menschen und ihre Umgebung
  • Spaß an der Verarbeitung von Lebensmitteln
Um selbst fundiert entscheiden zu können, ob dieser Studiengang für Sie von Interesse ist, empfiehlt es sich, auf weitere Informationen in Form eines Selbsttests zurückzugreifen. Diese finden Sie auf der Seite www.haw-navigator.de
Informationsveranstaltungen direkt mit Studierenden des Departments finden jeweils im Bewerbungszeitraum statt. Die aktuellen Termine finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studierendeinformieren.
Gibt es einen aufbauenden Master-Studiengang an der HAW Hamburg?
 

Ja, für die Bachelor-Studiengänge werden entsprechende Master-Studiengänge angeboten. Eine Übersicht über die Master-Studiengänge an der HAW finden Sie unter www.haw-hamburg.de/masterstudium.

Was muss ich als ausländische/r Studienbewerber/in beachten?
 Ausländische StudienbewerberInnen sollten Fragen über Studienmöglichkeiten, Zulassung, Studiengang und Anerkennung ausländischer Zeugnisse rechtzeitig vor ihrer Reise nach Deutschland klären, möglichst ein Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn. Informationen finden Sie im Internet unter
www.haw-hamburg.de/international.
Kann ich auch im Ausland studieren?
 Studierende, die im Ausland studieren wollen, finden alle wichtigen Informationen auf unserer Internetseite www.haw-hamburg.de/international.
Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz?
 Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unter www.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung
Wann bewerbe ich mich?
 Der Studiengang nimmt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester StudienanfängerInnen auf. Bewerbungsfristen: 1. Dezember-15. Januar (für das folgende Sommersemester), 1. Juni-15. Juli (für das folgende Wintersemester).
Welchen Schulabschluss muss ich haben?
 

Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister/-in oder Fachwirt/-in. Für BewerberInnen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen ).

Nach welchen Kriterien werden die Studienplätze vergeben?
 

Für die meisten Studiengänge an der HAW Hamburg gibt es mehr Bewerbungen als Studienplätze. Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe.

Brauche ich eine Vorpraxis?
 Nein, eine Vorpraxis ist nicht erforderlich.
Wann beginnen die Vorlesungen?
 Der Vorlesungsbeginn für das Sommersemester 2015: 16. März 2015, für das Wintersemester 2015/2016: 21. September 2015 (unter Vorbehalt).

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.haw-hamburg.de/studieren.

Gibt es spezielle Angebote für den Studieneinstieg?
 In allen Studiengängen findet innerhalb der ersten Semesterwoche eine Orientierungseinheit (OE) statt. Dort erhalten Sie wichtige Informationen zum Studieneinstieg.
In vielen Studiengängen der HAW werden zusätzlich von erfahrenen Studierenden aus dem eigenen Studiengang auf der OE aufbauende Tutorien angeboten, die einen erfolgreichen Start unterstützen. Informationen dazu finden Sie unter www.haw-hamburg.de/erfolgreicherstudieneinstieg   oder auf der Homepage Ihres jeweiligen Studiengangs.
Wie lange dauert das Studium?
 Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.
Kostet das Studium etwas?
 

Sie müssen pro Semester an der HAW Hamburg folgende Beiträge und Gebühren entrichten:

  • 308,50 EUR Semesterbeitrag (setzt sich zusammen aus 75,- EUR für das Studierendenwerk, 18,50 EUR für die Studierendenschaft (AStA), 4,50 EUR für den Härtefond, 160,50 EUR für das Semesterticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und 50,- EUR Verwaltungskostenbeitrag).

Diese Beiträge können sich verändern und sind ohne Gewähr. Weitere Informationen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studium/finanzen-foerderung/semesterbeitrag.html .

Welchen Abschluss kann ich erreichen?
 Bachelor of Science (B. Sc.)
Ist dieser Studiengang akkreditiert?
 Ja, die Akkreditierung erfolgte durch ASIIN.
Wer hilft mir bei Fragen zu Bewerbung und Zulassung?
 

Studierendensekretariat

Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG

T +49.40.428 75-9165/-9167

studierendensekretariat@haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr

Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr

Telefonische Sprechzeiten: Mo-Di 9.30-10.30 Uhr, Do 11-13 Uhr

Servicetelefon: (T +49.40.809 07 17 40) Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-12 Uhr

... bei allgemeinen Fragen zum Studium und zur Studienwahl?
 Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung@haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo - Mi 11 - 13,   Do 14 - 18 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo - Mi 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

... bei inhaltlichen Fragen zum Studiengang?
 

Studienfachberatung

Prof. Dr. Annegret Flothow

Ulmenliet 20, Raum N 5.34
21033 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-6122

annegret.flothow@haw-hamburg.de


Prof. Dr. Petra Naujoks
Ulmenliet 20, Raum N 5.25
21033 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-6294

petra.naujoks@haw-hamburg.de 

... bei Fragen zum Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung?
 

Wiss. Mitarbeiterin des Behinderungsbeauftragten

Meike Butenob

Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10

Tel. +49.40.428 75-7220

meike.butenob@haw-hamburg.de

Aktuelle Sprechzeiten siehe www.haw-hamburg.de/inklusion

Weitere Informationen
 ... finden Sie unter www.haw-hamburg.de/ls
Standort
 Fakultät Life Sciences
Department Ökotrophologie
Ulmenliet 20, 21033 Hamburg

Letzte Änderung: 11.10.14

An die Redaktion