Campusleben_HAW_Hamburg_15

Lehrende_HAW_Hamburg_11

Studierende_HAW_Hamburg_0

Informationen für:

Sprachkurse an der HAW Hamburg im Sommersemester 2020

Im Auftrag der HAW Hamburg bietet die Hamburger Volkshochschule (VHS) auf dem Campus Berliner Tor Sprachkurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene in derzeit bis zu 7 Sprachen an.

Im Sommersemester 2020 werden die folgenden Semesterkurse angeboten:

Semestervorgeschaltete Intensivkurse

  • Englisch A2.1; findet statt vom 2. März 2020 bis 13. März 2020 (montags bis freitags), Uhrzeit: 16.00 Uhr bis 18.15 Uhr; insgesamt 30 Unterrichtseinheiten; Dozentin: Kim Oppenheim
  • Deutsch / DaF A1.2; findet statt vom 2. März 2020 bis 13. März 2020 (montags bis freitags), Uhrzeit: 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr; insgesamt 45 Unterrichtseinheiten; Dozentin: Iris Martin
  • Deutsch - Wissenschaftliches Schreiben (ab B2/C1); findet statt vom 16. März 2020 bis 20. März 2020 (montags bis freitags) sowie am 27. März 2020, Uhrzeit: 16.30 Uhr bis 19.45 Uhr; insgesamt 30 Unterrichtseinheiten (davon 6 UE Online-Betreuung); Dozentin: Anne Zerfass

 

Alle Sprachkurse finden statt auf dem Campus Berliner Tor. Die genauen Räume werden noch bekannt gegeben.

 

Semesterkurse

Infos folgen.


Anmeldung für die Intensivkurse

  • Die Anmeldung für die Intensivkurse ist möglich vom 21. Februar 2020 (12 Uhr) bis 28. Februar 2020 (12 Uhr) über den folgenden Link 

Bitte beachten Sie: Die Intensivkurse werden erst am 21. Februar 2020 freigeschaltet. Vorher ist keine Anmeldung möglich.

Hinweise zur Anmeldung

Bei der Anmeldung wird für die meisten Kurse mit Vorkenntnissen eine Einstufungsbescheinigung verlangt (lesen Sie dazu bitte unbedingt die Informationen im nächsten Abschnitt - "Einstufung"). Diese können Sie nachreichen, nachdem Sie an der mündlichen Einstufung teilgenommen haben. Oder Sie reichen hierfür das VHS Zertifikat eines bereits vorher besuchten Kurses ein.

Sollte die Anzahl der Anmeldungen die zur Verfügung stehenden Kursplätze (20) übersteigen, entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung und ggf. die Einstufung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen, sollten sich weniger Teilnehmende anmelden, findet der Kurs nicht statt.

Studierende, die im letzten Semester nur einen Wartelistenplatz erhalten haben, werden bei der Platzvergabe für die Intensivkurse bevorzugt. Bitte denken Sie daran im Anmeldeformular darauf hinzuweisen, dass Sie auf der Warteliste standen.

Studierende, die bereits einen Kurs im vorherigen Semester belegt haben, werden bei der Platzvergabe weiterführender Sprachkurse vorrangig behandelt.

Eine bestimmte Anzahl an Plätzen ist zudem für Outgoings reserviert (betrifft Spanisch, Französisch und Italienisch) und für Promovierende (betrifft Wissenschaftssprache Deutsch). Dafür müssen Sie im Anmeldeformular darauf hinweisen, dass Sie im (über-)nächsten Semester einen Auslandsaufenthalt antreten werden bzw. Promovent*in sind. Als Nachweis für Outgoings dient die Zusage-Mail (PDF oder Screenshot), die Sie vom internationalen Team / von Ihrer Student Exchange Coordinator erhalten haben.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie unentschuldigt am ersten Kurstag einer der kostenlosen Kurse fehlen, verfällt Ihr Platzanspruch und wird an eine Person auf der Warteliste weitergegeben.

Eine Stornierung Ihrer verbindlichen Anmeldung ist nur bis 3 Arbeitstage vor Kursbeginn möglich. Der Rücktritt muss in schriftlicher Form eingehen bei folgender Adresse:
Hamburger Volkshochschule
Sprachkurse HAW
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg
Rücktrittsschreiben, die per Mail, telefonisch oder zu spät eingehen, werden nicht berücksichtigt. In diesen Fällen wird das volle Kursentgelt fällig.

Einstufung 

Für Teilnehmende mit Vorkenntnissen ist in der Regel eine Einstufung erforderlich. Anfängerkurse (A1.1) erfordern keine Einstufung. Die Einstufung erfolgt über einen schriftlichen Test und ein kurzes mündliches Gespräch von 10 Minuten Dauer.

Den schriftlichen Test sollten Sie vorab durchführen und das Testergebnis ausgedruckt (DIN A4) zum mündlichen Einstufungstermin mitbringen. Für die Sprachen Deutsch und Englisch führen Sie bitte den Cornelsen-online-Test durch. Hier finden Sie die Tests für: Spanisch und Französisch. Gemäß Ihrem Einstufungsergebnis erhalten Sie im Anschluss bzw. am darauffolgenden Tag eine Einstufungsbescheinigung per E-Mail, mit der Sie sich zu Ihrem Sprachkurs anmelden können. Die Einstufungsbescheinigung ist 12 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.

Für die Intensivkurse im Sommersemester 2020 gibt es nur für Englisch A2.1 einen mündlichen Einstufungstest. Dieser findet statt am 21. Februar 2020 zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr im Studierendenzentrum der HAW Hamburg (Raum 303, Stiftstr. 69, Gebäudeteil H).

Bitte senden Sie Ihre Terminwünsche an einstufung-haw(@)sprachkurse-hochschule.de oder an Dagmar Vejselji von der VHS d.vejselji(@)vhs-hamburg.de unter Angabe der Zielsprache und natürlich der gewünschten Uhrzeit (Terminvergabe im Halbstundentakt!)

Anmeldungen werden bis zum letzten Arbeitstag vor dem Einstufungstermin berücksichtigt, sofern es noch freie Termine gibt.

Anerkennung

Sie erhalten von der Hamburger Volkshochschule bei mindestens 80 % Anwesenheit im Kurs, einer bestandenen Prüfung und mindestens 2 semesterbegleitenden Leistungsnachweisen ein Zertifikat über 3 bzw. 4 ECTS. Ihr Department entscheidet, ob das Sprachkurszertifikat als ECTS angerechnet werden kann. Nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit Ihrem Studienfachberater / Ihrer Studienfachberaterin auf.

Kosten

Die Kosten der Sprachkurse für ein Semester mit 30 Unterrichtseinheiten betragen 110 Euro. Bei den Fakultäten kann nach erfolgreicher Teilnahme ein Teilerlass oder die Erstattung der Kursgebühren für maximal einen Kurs beantragt werden. DMI und TI erstatten 100 %, W&S 50 % und LS 50 % mit Auflagen (Englisch B1, B2 in Vorbereitung auf das Auslandssemester, Bewerbung auf einen internationalen Master, Vorbereitung Beruf; weitere Sprachen in Vorbereitung auf einen in den kommenden sechs Monaten geplanten Auslandsaufenthalt). Die Sprachkursteilnehmenden müssen gleichzeitig Kontoinhaber*innen sein. Ansprechpartnerinnen sind die Student Exchange Coordinators der vier Fakultäten, siehe FAQs am Ende dieser Seite. Ein Anspruch auf die Übernahme der Kosten besteht nicht.
Beachten Sie bitte, dass für die Anschaffung von Büchern oder Lehrmaterialien weitere Kosten entstehen können. Dafür sollten Sie etwa 30 Euro einplanen.

DAAD Sprachzeugnis: Studierende können eine weitere Prüfung ablegen und die Ausstellung eines DAAD-Sprachzeugnisses beantragen. Die Kosten hierfür betragen 40 bis 50 Euro.

Kostenübernahme

Deutschkurse: Die HAW Hamburg will die Integration und den Studienerfolg der internationalen Studierenden unterstützen. Das Präsidium hat entschieden, diese Kursgebühren zu übernehmen und die Deutschkurse für die Teilnehmenden kostenfrei anzubieten.

Chinesischkurse A1.1 und A1.2: Zur Stärkung neuer Sprachen übernimmt das International Office der HAW Hamburg die Kosten für diesen Kurs.

Englischkurse A2.1 und A2.2: Das International Office der HAW Hamburg trägt die Kosten für diese Englischkurse, um die Sprachvorbereitung für einen Auslandsaufenthalt zu fördern.

Französisch A1.2: Wer den Kurs erfolgreich besteht, kann sich die Kosten nach Einreichen des Zertifikats vom International Office erstatten lassen.

Es besteht kein Anspruch auf die Übernahme der Kosten!

FAQs und Erstattungsanträge

Häufig gestellte Fragen

Erstattungsantrag Fakultät DMI

Erstattungsantrag Fakultät LS

Erstattungsantrag Fakultät TI

Erstattungsantrag Fakultät W&S

Erstattungsantrag IO

Sprachzertifikate

Wer sich um einen Studienplatz an einer Partnerhochschule im Ausland oder um ein Auslandspraktikum bewirbt, muss fast immer ein Sprachzertifikat einreichen. Die bekanntesten Sprachprüfungen für die englische Sprache sind TOEFL (Test of English as a Foreign Language), IELTS (International English Language Testing System) oder die Cambridge Certificates

In Hamburg werden diese Prüfungen z.B. von folgenden Einrichtungen angeboten:


Wer sich um ein Stipendium bewirbt, muss meist ebenfalls Auskunft über die eigenen Sprachkenntnisse geben. Hierfür muss aber nicht immer einer der o.g. Tests abgelegt werden. Oftmals reicht hier die Vorlage eines DAAD-Sprachzeugnisses aus. Um dieses zu erhalten, müssen Sie Ihre Sprachkenntnisse in einer kurzen Prüfung einstufen lassen. Die Einstufung kann erfolgen durch:


Eine Übersicht weiterer Sprachzertifikate finden Sie auf den Seiten zum Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER).

Letzte Änderung: 13.02.20

An die Redaktion

Bei Fragen zu HAW Sprachkursen:

HAW Hamburg
International Office

Martina Schulze
T. +49.40.428 75-9180