Campusleben_HAW_Hamburg_14

Lehrende_HAW_Hamburg_25

Studierende_HAW_Hamburg_22

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Information
Fakultät Design Medien und Information

Bibliotheks- und Informationsmanagement (BIM) - Bachelor of Arts

Wissen und Information sind Schlüsselfaktoren für wirtschaftlichen Wohlstand und internationale Anschlussfähigkeit. Diese Schlüsselfaktoren müssen organisiert, strukturiert, recherchiert und vermittelt werden. Informations- und Bibliotheksdienstleistungen bilden Fundament und Pfeiler der Informationsbrücken, die in einer zunehmend vernetzten Welt Märkte, Wissenschaften, Kulturen und Nationen miteinander verbinden.

Der Bachelor-Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement befähigt für Tätigkeiten in Bibliotheken, Informationszentren, Firmen und anderen Einrichtungen mit konventionellem oder IT-gestütztem Daten- und Contentmanagement. Er vermittelt Techniken und Methoden der Strukturierung, Steuerung und Vermittlung von Daten und berücksichtigt dabei Medien und Netzangebote aller Art. Die enge Verbindung von Informationszentren, Bibliotheken und Medienproduktion zu bildungs- und informa­tionspolitischen Entwicklungen wird dabei ebenso berücksichtigt wie Strategien der Sicherung und Organisation des öffentlichen und kommerziellen Informationszugangs im privaten, unternehmerischen, wirtschaftlichen und kulturellen Kontext.

Der sechssemestrige Bachelorstudiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement (Library and Information Science) ist akkreditiert bis 2020.

Berufsfelder

Bibliotheks- und Informationsmanager arbeiten in Bibliotheken, Informationszentren, Konzernarchiven oder Unternehmensberatungen. Sie sind dafür qualifiziert, valide und relevante Medien und Fakten zu identifizieren, zu beschreiben und in kundenorientierte Dienstleistungskonzepte zu integrieren. Auf der Grundlage eines tieferen Verständnisses des Medien- und Informationsmarktes, seiner Mechanismen, rasanten Entwicklung und steigenden Medienvielfalt, bauen sie Medienbestände und digitale Sammlungen für Bibliotheken und Informationsdienstleistungen auf. Im persönlichen Gespräch vor Ort oder online vermitteln und vermarkten sie Informationen für definierte Interessen und verschiedene Zielgruppen. Dabei wenden sie Methoden der Markt- und Benutzerforschung ebenso an wie Modelle der Wissensorganisation und Techniken der formalen, inhaltlichen und nutzerfreundlichen Erschließung. Bibliotheks- und Informationsmanager sind der steigenden Bedeutung der Informations-, Lese- und Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation der Gesellschaft gewachsen. Für verschiedene Ziel- und Altersgruppen entwickeln sie Konzepte der Leseförderung und eines versierten Umgangs mit Medien und Information. Zusammen mit anderen Bildungs- und Kultureinrichtungen gestalten sie Lern- und Leseorte, die sich an den Anforderungen von Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft in einer lernenden Welt auch in Zukunft messen lassen.

Studienstruktur

Das Studium gliedert sich in beiden Bachelor-Studiengängen in Pflicht- und Wahlpflichtmodule. Während im Pflichtbereich Grundlagen vermittelt werden, haben die Studierenden im Wahlpflichtbereich die Möglichkeit, sich in einem oder mehreren der genannten Schwerpunkte zu spezialisieren. Die Praxiskontakte werden durch einen längeren Praxisaufenthalt der Studierenden in einem Medienunternehmen und durch ein fächerübergreifendes Studienprojekt intensiviert. Eine Einführungswoche zu Beginn des Studiums und Kurse zum wissenschaftlichen Arbeiten gewährleisten einen guten Einstieg in das Studium und vermitteln das notwendige Know How für ein erfolgreiches Studium. E-Learning-Angebote ergänzen den Präsenzunterricht. Angebote in Fremdsprachen werden regelmäßig in Abstimmung auf das Berufsfeld angeboten. Kleine Lerngruppen ermöglichen eine Lernkultur, in der neue didaktische Konzepte neben bewährten Methoden angewendet werden und die Raum für intensives, individuelles und soziales Lernen bietet.

Bewerbung

Hier können Sie sich online bewerben.

Nach oben

Letzte Änderung: 18.09.17

An die Redaktion

Studienfachberatung

  • Studienfachberatung für den Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement Prof. Christine Gläser, Foto von Paula Markert

Foto: Paula Markert

Professorin für Informationsdienstleistungen, elektronisches Publizieren, Metadaten und Datenstrukturierung

Prof. Christine Gläser

T +49.40.428 75-3630

F +49.4042875 3630

christine.glaeser(@)haw-hamburg.de

Publikationsarchiv

Absolventenstudie Perspektive_BIM

Absolventenstudie Perspektive_BIM

PERSPEKTIVE_BIM

Projektseite