Campusleben_HAW_Hamburg_24

Lehrende_HAW_Hamburg_11

Studierende_HAW_Hamburg_4

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Medientechnik
Fakultät Design Medien und Information

Der Studiengang „Medientechnik (B.Sc.)“

Berufsfelder mit Zukunft

Kommunikation und Multimedia – kaum ein anderer Wirtschaftsbereich entwickelt sich so dynamisch, beeinflusst die technologische und gesellschaftliche Entwicklung so stark. 

Hamburg hat dabei große Standortvorteile: eine kreative Medienszene, eine pulsierende Musikwirtschaft, viele Hörfunk- und Fernsehsender sowie eine große Anzahl von Unternehmen im Anwendungsbereich der Telekommunikations- und Medientechnologien. Hier eröffnet sich eine Vielfalt neuer, interessanter Betätigungsfelder – insbesondere im Bereich der Medientechnik.

Ziel des Studiengangs Medientechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ist es, Ingenieurinnen und Ingenieure auszubilden, die den wirtschaftlichen Umgang mit der Technik beherrschen und die Organisation von Medienbetrieben kennen. Sie sind zuständig für die technische und wirtschaftliche Planung, Beratung und Begleitung von Produktionen im audiovisuellen Bereich (Bühnen, Studios, Film, Funk, Fernsehen usw.). Sie kennen die Möglichkeiten der verfügbaren Technik und die Fähigkeiten des Personals und können beides gezielt so einsetzen, dass die Produktion einerseits kostengünstig und andererseits qualitativ hochwertig ist und den Intentionen des/der künstlerisch Schaffenden entspricht. 

Ingenieurinnen und Ingenieure der Medientechnik sind die Schnittstellen zwischen der kreativen Idee und ihrer technischen Realisierbarkeit; sie setzen die Anforderungen des Produzenten oder der Produzentin um, sie vermitteln partnerschaftlich über Fachgrenzen hinweg, sie arbeiten ständig an neuen Problemstellungen und stehen immer wieder vor reizvollen Herausforderungen, die Ideen und Teamgeist erfordern. Das Studium der Medientechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ist daher vor allem für jene interessant, die im künstlerischen Umfeld eine Ingenieurtätigkeit ausüben wollen. 

Das Berufsfeld der Ingenieure und Ingenieurinnen für Medientechnik reicht von Tätigkeiten an Theatern, in der Licht- und Beleuchtungstechnik sowie der Tontechnik bis hin zu Aufgaben der Produktionsleitung, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Sie arbeiten als Angestellte oder Selbständige. Arbeit- oder Auftraggeber können alle Medienbetriebe des audiovisuellen Bereichs sowie Zulieferbetriebe sein. Die immer komplexer werdende Technik verlangt nach speziell ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren, sodass die Berufsaussichten als vielfältig und gut einzustufen sind. 

Kompetent und praxisnah

Der Bereich Medien umfasst im weitesten Sinne die Erstellung und Verbreitung von Informationen in Wort, Schrift und Bild. Der Studiengang Medientechnik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg befasst sich nur mit dem audiovisuellen Teil dieses Bereichs – nicht mit den Printmedien. 

Ausbildungsziele des Studiums sind 

 

Letzte Änderung: 27.03.17

An die Redaktion

Studienfachberatung

Prof. Ralf Hebecker

Raum E57 (Finkenau)
ralf.hebecker(@)haw-hamburg.de

T +49 176 64979065

Weitere Informationen

Zentrale Studiengangsinformationen