Campusleben_HAW_Hamburg_18

Lehrende_HAW_Hamburg_0

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

Direkte Hochschulzugangsberechtigung

Nach dem Hamburger Hochschulgesetz können Sie auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife studieren.

Eine direkte Hochschulzugangsberechtigung haben:

  • MeisterInnen nach der Handwerksordnung
  • FachwirtInnen
  • InhaberInnen anderer Fortbildungsabschlüsse nach den §§ 53 und 54 des Berufsbildungsgesetzes.


Studienbewerber/innen, die die Eignungsprüfung für ein Design Studium an der HAW Hamburg mit einer Gesamtnote von 2,0 oder besser ablegen und mindestens 18 Jahre alt sind, können auch ohne eine Hochschulzugangsberechtigung zugelassen werden.

Sie können sich direkt für einen Studienplatz bewerben. Onlinebewerbung

Nach oben

§38 - Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung

Wenn Sie nicht zu einer der o.g. Gruppen gehören und somit keine direkte Hochschulzugangs-berechtigung (HZB) haben, können Sie nach §38 Hamburger Hochschulgesetz eine Eingangsprüfung ablegen, um eine HZB zu erwerben.

Eingangsprüfung

  • Klausur mit Aufgaben zu den Grundkenntnissen in der angestrebten Studienrichtung bzw. zur Bearbeitung von Themen aus Ihrem Berufsfeld
  • Aufsatz zu einem Thema des öffentlichen Lebens z. B. aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Technik und Umwelt.
  • Mündliche Prüfung (nur nach dem Bestehen der Klausuren) bezieht sich auf die Wahl des Studienfachs, das Berufsfeld und die in den Klausuren gestellten Themen.

Studienfachberatung für den angestrebten Studiengang

Hier geht es um die Beweggründe für die Wahl des Studiengangs, die Inhalte des Studiengangs, die mit dem Studium möglicherweise verbundenen Probleme und die beruflichen Zielvorstellungen. Darüber hinaus wird die Beziehung zwischen dem gewählten Studiengang und der Fortbildungs- prüfung erörtert.

Nach oben

Eingangsprüfung - Bewerbungsfristen

  • 15. Februar bis 1. April zum Wintersemester
  • 15. August bis 1. Oktober zum Sommersemester


Informieren Sie sich in der Studiengangsübersicht, ob Ihr Wunschstudiengang zum Winter- und/oder Sommersemester zulässt.

Zur Eingangsprüfung und Studienfachberatung können Sie sich nur während der Bewerbungsfristen  anmelden.

Nach oben

Eingangsprüfung - Unterlagen

  • Vollständig ausgefüllter Bewerbungsantrag – Damit beantragen Sie die Teilnahme an einer Eingangsprüfung zur Feststellung einer fachgebundenen Hochschulzugangs- berechtigung (nach § 38 HmbHG)
  • Amtlich beglaubigter Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Amtlich beglaubigter Nachweis einer dreijährigen Berufstätigkeit nach Abschluss der Ausbildung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Bericht über den beruflichen Werdegang und Ihre Begründung für die Wahl des Studienganges
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Studienfachberatung am angestrebten Department
  • Erklärung darüber, dass für den gewählten Studiengang bisher keine Hochschulzugangs-berechtigung vorliegt
  • Erklärung darüber, ob bereits die Teilnahme an einer Eingangsprüfung stattgefunden hat. (Die Eingangsprüfung kann zweimal wiederholt werden.)

Weitere wichtige Unterlagen

Nach oben

Letzte Änderung: 03.01.17

An die Redaktion

Wenn Sie Fragen haben:

HAW Hamburg
Studierendensekretariat
Stiftstraße 69
20099 Hamburg
eMail

Persönliche Sprechzeiten

Mo und Di von 11-13 Uhr

Do von 14-17 Uhr

? mehr... ?