Campusleben_HAW_Hamburg_13

Lehrende_HAW_Hamburg_18

Studierende_HAW_Hamburg_11

Informationen für:

Glossar – „A-Z“ der HAW Hamburg

Weiterbildung

Neben Lehre und Forschung ist auch die Weiterbildung eine gesetzliche Kernaufgabe der Hochschulen. Wir nehmen die Herausforderung an und bieten Ihnen in unseren Einrichtungen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten: Workshops, mehrjährige Aufbaustudiengänge, spezielle Angebote für Berufstätige und die Vorlesungsreihen der Senioren-Uni - für das richtige Lernen in jeder Ihrer Lebensphasen.

WInQ e.V.

Das Weiterbildungszentrum WInQ e.V. der HAW Hamburg bietet seit 1995 qualitativ hochwertige Weiterbildungsprogramme und -seminare speziell für Berufstätige an. Die Veranstaltungen sind berufsbegleitend konzipiert und finden am Abend oder am Wochenende statt. Die Weiterbildungsprogramme sind modular aufgebaut, weshalb die Seminare nach dem Baukastenprinzip belegt werden können, um den größtmöglichen Nutzen zu erbringen.
Mit den akademischen Vorlesungsreihen der Senioren-Uni Hamburg hat WInQ e.V. außerdem ein Weiterbildungsangebot geschaffen, das speziell auf die Bedürfnisse und Interessen des höheren Erwachsenenalters zugeschnitten ist. 

Wissenschaftliche Weiterbildung

Die Koordinationsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung ist eine Anlaufstelle für Fakultäten, ProfessorInnen, Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte und unterstützt die HAW Hamburg, zu einem Ort des Lebenslangen Lernens zu werden. Zu den Aufgaben der Koordininationsstelle gehören unter anderem die Unterstützung der Fakultäten und Departments bei der Mitteleinwerbung, Planung und Durchführung von Weiterbildungsstudiengängen sowie die Konzeption wissenschaftsorientierter Weiterbildung in Kooperation mit Unternehmen und deren Verbänden.

WLAN

Für Studierende und Beschäftigte der HAW Hamburg besteht die Möglichkeit, sich kostenlos in ein Wireless LAN (WLAN) einzuwählen.

Wohnen

Wohnheime, Wohngemeinschaften, private Wohnungen und Zimmer. Die Wohnmöglichkeiten für Studierende sind vielfältig. Damit die Suche nach der geeigneten Unterkunft weniger anstrengend wird, haben wir für Sie einige Tipps zum Thema Wohnen in Hamburg zusammengestellt.

Workload

Der Workload ist die Summe aller Zeitstunden, die Studierende über das Semester für eine Vorlesung erbringen. Sie errechnet sich aus den Credit Points (CP). Hierbei ist zu berücksichtigen, dass es sich um einen Mittelwert handelt, d.h. die persönliche Leistung des Einzelnen kann niedriger oder höher sein, in Abhängigkeit von den Vorkenntnissen und der Lerneffizienz. Im Workload enthalten sind z.B. Präsenzstunden, Vor- und Nachbereitung, evtl. Übungen, Hausarbeiten, etc., aber auch Klausuren und die Vorbereitungen dazu sowie Vor- und Nachbereitungen innerhalb der vorlesungsfreien Zeit.

Letzte Änderung: 11.12.14

An die Redaktion