Campusleben_HAW_Hamburg_52

Lehrende_HAW_Hamburg_29

Studierende_HAW_Hamburg_3

Informationen für:

Glossar – „A-Z“ der HAW Hamburg

Veranstaltungen

An der HAW Hamburg ist immer etwas los! Werfen Sie einen Blick in unseren Veranstaltungskalender.

Vertrauenspersonen bei sexueller Belästigung

Schutz vor sexueller Belästigung ist Teil des Gleichstellungsplanes der HAW Hamburg, die Vertrauenspersonen bei sexueller Belästigung beraten und begleiten Sie unter Wahrung strengster Vertraulichkeit.

Vertrauensstelle

Konflikte und schwierige Situationen sind normal, auch im Hochschulalltag – entscheidend ist ein konstruktiver Umgang mit ihnen. Die Vertrauensstelle ist eine Anlaufstelle für Studierende und Lehrende, bei schwierigen Situationen und Konflikten zwischen Studierenden und Hochschulbediensteten, beispielsweise bei Problemen in der Studienorganisation, Konflikten in Prüfungsbelangen oder Beschwerden über rassistische oder sexistische Äußerungen. 

Verwaltung

Die Hochschulverwaltung der HAW Hamburg gliedert sich in sechs Stabsstellen, sieben Servicebereiche und fünf Betriebseinheiten.

Virtual Private Network

Siehe VPN.

Vorlesungs- und Semesterzeiten

Vorlesungs- und Semesterzeiten für das aktuelle Semester.

VPN

Einige Serverdienste an der HAW Hamburg sind aus Gründen der Netzwerk- und Systemsicherheit so eingestellt, dass sie nur aus dem HAW-Netz erreicht werden können. Durch ein Virtual Private Network – kurz: VPN – wird Ihr Rechner Mitglied des HAW-Netzwerkes, auch wenn Sie über einen fremden Provider mit dem Internet verbunden sind.

web:forte

web:forte ist eine Verwaltungsplattform für Drittmittel- bzw. Forschungsaktivitäten der ProfessorInnen der HAW Hamburg. Mit web:forte kann ein Teil der notwendigen Verwaltungsarbeit für ihre Drittmittel- bzw. Forschungsaktivitäten bequem am eigenen Rechner erledigt werden: Eintragung eigener Kontaktdaten und des eigenen Interessen- und Forschungsprofils (für zielgenauere Verteilung von Fach-Informationen, Antrag auf Förderung eines Forschungsprojekts und auf Transfermaßnahmen sowie Eintragung von Projekt-Stammdaten und Kurzberichten. 

weBuddy

weBuddy ist ein Programm, bei dem internationale Studierende, die neu in Hamburg sind, von erfahrenen Studierenden der HAW Hamburg ̶ sogenannten Buddies ̶ unterstützt werden. So können sie beispielsweise gemeinsam ein Bankkonto eröffnen, eine Krankenversicherung abschließen oder Kultur- und Freizeitaktivitäten (auch zusammen mit anderen Buddy-Paaren) unternehmen. Das wichtigste ist jedoch, dass durch das weBuddy Programm viele neue Freundschaften entstehen und das interkulturelle Leben an der HAW Hamburg belebt wird.

Weiterbildung

Neben Lehre und Forschung ist auch die Weiterbildung eine gesetzliche Kernaufgabe der Hochschulen. Wir nehmen die Herausforderung an und bieten Ihnen in unseren Einrichtungen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten: Workshops, mehrjährige Aufbaustudiengänge, spezielle Angebote für Berufstätige und die Vorlesungsreihen der Senioren-Uni - für das richtige Lernen in jeder Ihrer Lebensphasen.

WInQ e.V.

Das Weiterbildungszentrum WInQ e.V. der HAW Hamburg bietet seit 1995 qualitativ hochwertige Weiterbildungsprogramme und -seminare speziell für Berufstätige an. Die Veranstaltungen sind berufsbegleitend konzipiert und finden am Abend oder am Wochenende statt. Die Weiterbildungsprogramme sind modular aufgebaut, weshalb die Seminare nach dem Baukastenprinzip belegt werden können, um den größtmöglichen Nutzen zu erbringen.
Mit den akademischen Vorlesungsreihen der Senioren-Uni Hamburg hat WInQ e.V. außerdem ein Weiterbildungsangebot geschaffen, das speziell auf die Bedürfnisse und Interessen des höheren Erwachsenenalters zugeschnitten ist. 

Wissenschaftliche Weiterbildung

Die Koordinationsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung ist eine Anlaufstelle für Fakultäten, ProfessorInnen, Unternehmen und Weiterbildungsinteressierte und unterstützt die HAW Hamburg, zu einem Ort des Lebenslangen Lernens zu werden. Zu den Aufgaben der Koordininationsstelle gehören unter anderem die Unterstützung der Fakultäten und Departments bei der Mitteleinwerbung, Planung und Durchführung von Weiterbildungsstudiengängen sowie die Konzeption wissenschaftsorientierter Weiterbildung in Kooperation mit Unternehmen und deren Verbänden.

WLAN

Für Studierende und Beschäftigte der HAW Hamburg besteht die Möglichkeit, sich kostenlos in ein Wireless LAN (WLAN) einzuwählen.

Wohnen

Wohnheime, Wohngemeinschaften, private Wohnungen und Zimmer. Die Wohnmöglichkeiten für Studierende sind vielfältig. Damit die Suche nach der geeigneten Unterkunft weniger anstrengend wird, haben wir für Sie einige Tipps zum Thema Wohnen in Hamburg zusammengestellt.

Workload

Der Workload ist die Summe aller Zeitstunden, die Studierende über das Semester für eine Vorlesung erbringen. Sie errechnet sich aus den Credit Points (CP). Hierbei ist zu berücksichtigen, dass es sich um einen Mittelwert handelt, d.h. die persönliche Leistung des Einzelnen kann niedriger oder höher sein, in Abhängigkeit von den Vorkenntnissen und der Lerneffizienz. Im Workload enthalten sind z.B. Präsenzstunden, Vor- und Nachbereitung, evtl. Übungen, Hausarbeiten, etc., aber auch Klausuren und die Vorbereitungen dazu sowie Vor- und Nachbereitungen innerhalb der vorlesungsfreien Zeit.

YouTube

In unserem Kanal auf YouTube präsentieren wir Ihnen regelmäßig Videos, in denen wir unsere Hochschule, ihre Gesichter und Geschichten sowie spannende Beiträge aus unseren Fakultäten und Departments vorstellen.

Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) berät Studieninteressierte zu allen Fragen rund um die Studienwahl, unterstützt bei Entscheidungsprozessen und bei Fragen zu besonderen Studienumständen.
Das umfangreiche Beratungsangebot für Studierende umfasst alle Themen, die während eines Studiums auftreten können, wie beispielsweise spezielle Fragen zu Arbeitstechniken, Beratung bei persönlichen, organisatorischen oder institutionellen Schwierigkeiten und Zweifel am Studium oder Fragen zum Studienabbruch.

ZEPRA (Zentrum für Praxisentwicklung)

Das Zentrum für Praxisentwicklung – ZEPRA – ist eine Organisationseinheit der Fakultät Wirtschaft und Soziales der Hochschule. ZEPRA bietet Fort- und Weiterbildungen an und entwickelt passgenaue Angebote für Unternehmen, Leitungs- und Führungskräfte sowie für MitarbeiterInnen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft im Großraum Hamburg.

Zeugnis

Die Ausstellung der Bachelor- oder Master-Abschlussurkunden und Zeugnisse erfolgt ca. 2-3 Wochen nach der Benotung der letzten Leistung (in der Regel Ihrer Bachelor- oder Masterabschlussarbeit). Weitere Informationen sowie die Kontaktdaten zu Ihrem Fakultätsservicebüro.

Zulassungsvoraussetzungen

Wir haben für Sie alle wichtigen Hinweise zum Thema Zulassungsvoraussetzungen zusammengestellt. Erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, um an der HAW Hamburg studieren zu können. Für weitere Fragen steht Ihnen das Studierendensekretariat gern zur Verfügung.

Einträge 251 bis 270 von 270

< zurück

| 1

| 2

| 3

| 4

| 5

| 6

| 7

| 8

| 9

| 10

| 11

Letzte Änderung: 11.12.14

An die Redaktion