Campusleben_HAW_Hamburg_45

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

15. Oktober 2003

Case Management – Hilfe aus einer Hand

 

Das Zentrum für Praxisentwicklung (ZEPRA) der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg veranstaltet am 23. Oktober 2003 eine Fachtagung zu Weiterbildungsstandards im Case Management.

 

Sparmaßnahmen haben das Dienstleistungsangebot im Sozial- und Gesundheitswesen verändert und zum Teil undurchsichtig werden lassen. Mit der bundesweiten Fachtagung zum Case Management wollen die Deutsche Gesellschaft für Sozialarbeit, der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe und der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit ein Verfahren weiter etablieren, das eine Qualitäts- und Effizienzsteigerung im Sozial- und Gesundheitswesen bewirken soll.

 

In Deutschland wird das Case Management seit Mitte der neunziger Jahre in verschiedenen Feldern der sozialen Arbeit wie der Alten- und Pflegehilfe, der Familienhilfe, der Straffälligen- und Bewährungshilfe, der Arbeit mit suchtkranken und psychisch Kranken oder der Rehabilitation erfolgreich erprobt. Beim Case Management steht der hilfsbedürftigen Person ein Berater zur Seite, der notwendige Hilfsleistungen plant, organisiert und vermittelt. Der Case Manager informiert beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt über rechtliche und finanzielle Ansprüche und Möglichkeiten der Rehabilitation, berät bei Wohnungsanpassungsfragen, vermittelt die häusliche Pflege und eröffnet Kontakte zu Selbsthilfegruppen.

 

Zusammen mit dem Klienten erstellt der Case Manager einen Plan zur optimalen Unterstützung, der alle zeitlichen und finanziellen Gegebenheiten sowie die institutionelle Angebotsstruktur berücksichtigt. Der Unterstützungsprozesses wird gemeinsam mit dem Klienten beobachtet und kontrolliert. Dadurch werden Kosten, Zeitaufwand und Wirksamkeit professionellen Handelns nachweisbar.

 

Die Fachtagung zum Case Management an der HAW Hamburg richtet sich an Lehrende aus den Fachhochschulen, Fort- und Weiterbildner von Instituten, leitende Fachkräfte aus dem Berufsfeld und Referenten der Berufsverbände.

 

Im Anschluss an die Tagung lädt ZEPRA Sie um 16.30 Uhr in der Saarlandstr. 30, Hörsaal (Nebengebäude) zu einem Pressegespräch ein. Bitte wenden Sie sich an Prof. Dr. Manfred Neuffer: manfred.neuffer@sp.haw-hamburg.de

 

Veranstaltungsort:

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Fachbereich Sozialpädagogik

Zentrum für Praxisentwicklung – ZEPRA

Saarlandstr. 30, Hörsaal (Nebengebäude)

22303 Hamburg

Fachliche Informationen erhalten Sie über E-Mail bei: herma.tewes@sp.haw-hamburg.de

Letzte Änderung: 12.12.11

An die Redaktion