31. Juli 2003

Run auf Studienplätze an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

 

Unerwartet hoher Anstieg von Bewerbungen um einen Studienplatz an der HAW Hamburg: Zum Wintersemester 2003/2004 gab es rund 8 % mehr Studienbewerber gegenüber dem vorigen Wintersemester; gegenüber 2001/02 sogar 13,6 % mehr. Insgesamt 7.722 Interessierte haben bislang einen Studienplatz beantragt. Zum Vergleich: Zum Winter 2002/03 waren es 7.141, ein Jahr davor 6.800 Bewerber. Die beliebtesten Fächer sind: Sozialpädagogik, Wirtschaftsingenieurwesen, Außenwirtschaft/ Internationales Management, Technische Betriebswirtschaftslehre und Medientechnik.

 

Das vielseitige, praxisorientierte Studienangebot der HAW Hamburg mit 45 Studiengängen in den Bereichen Technik, Information, Wirtschaft, Life Sciences, Soziales, Bauen und Design hat sich im Verlauf der öffentlichen Diskussion um die Hochschulentwicklung in Hamburg weiter durchgesetzt. Ein ständig erneuertes Studienangebot mit international anerkannten Abschlüssen wie Bachelor und Master sichert die Berufsfähigkeit des Studiums an der HAW Hamburg.

 

Zu dem Erfolg beigetragen hat nicht zuletzt die erheblich verbesserte Information und Betreuung der Studierenden mit dem bundesweit ersten Call Center für Informationen rund ums Studium: Von Montag bis Freitag können Interessierte in der Zeit von 8-20 Uhr unter der Rufnummer 040.25 41 47 40 Fragen zum Studium an der HAW Hamburg stellen. Die MitarbeiterInnen des Call Centers sind eigens für dieses Projekt geschult worden; ständige Auswertung der Fragen und Nachschulungen sichern Qualität und Kompetenz der Beratung. Bei Spezialfragen wird eine schnelle Beantwortung durch die HAW Hamburg sichergestellt. Das Call Center verhindert lange Wartezeiten und macht Kapazitäten frei für die persönliche Beratung und beschleunigte Sachbearbeitung, so dass auch die Zufriedenheit der MitarbeiterInnen gestiegen ist. Von anfänglich 2.109 Anrufen (November 2002) steigerte sich das Anrufvolumen um 267% auf 5.625 Anrufer im Februar 2003 – täglich rund 25 Std. Beratungsleistung! Innerhalb von 20 Sekunden sind rd. 95% der Anrufer verbunden; die durchschnittliche Anruflänge dauert 2,36 min. Zu den Bewerbungszeiten ist das Aufkommen naturgemäß größer; hier wird mit bis zu 500 Anrufen pro Tag gerechnet.

 

Die Zusammenfassung aller Studierendenservices im neuen Studierenden-zentrum am zentralen Campus der HAW Hamburg am Berliner Tor sowie die Neugestaltung der Bewerbungsunterlagen haben zu diesem Erfolg ebenfalls beigetragen. Damit hat sich das Projekt Kundenorientierung, das vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert wurde, als sehr erfolgreich erwiesen.