Campusleben_HAW_Hamburg_14

Lehrende_HAW_Hamburg_23

Studierende_HAW_Hamburg_24

Informationen für:

8. Dezember 2003

Online zum Studienplatz

 

Die Zulassung zum Studium per Internet beantragen: Diesen bequemen Service bietet die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg als eine von wenigen Hochschulen in Deutschland seit neuestem. Unter www.haw-hamburg.de/online-bewerbung können Bewerber ab sofort ihren Zulassungsantrag online ausfüllen und sich per Mouse-Klick für ihren Studienplatz bewerben.

 

Die Online-Bewerbung optimiert die Abläufe des Zulassungsverfahrens der Hochschule. Da die Daten der Studienbewerber vom Internet aus direkt in eine Datenbank der HAW Hamburg einfließen, ist eine schnellere Bearbeitung der Anträge möglich. „Die Online-Bewerbung befindet sich noch in der Testphase. Wir hätten jedoch nicht gedacht, dass dieser Service so schnell auf so große Resonanz stößt. Bereits am ersten Tag sind 13 Bewerbungen eingegangen“ sagt Daniela März vom IT-Service der HAW Hamburg.

 

Und so funktioniert es: Das Zulassungsformular wird Seite für Seite online ausgefüllt. Beim Aufrufen der nächsten Seite werden alle eingegebenen Daten automatisch zwischengespeichert. Am Ende soll der Antrag ausgedruckt und nochmals überprüft werden. Hat sich ein Fehler eingeschlichen, kann man durch eine Navigationsleiste zur betreffenden Seite zurückspringen und ihn korrigieren. Anschließend wird der Antrag einfach per Mouse-Klick zum Studentensekretariat und damit zu einer Datenbank der HAW Hamburg geschickt. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt. Beglaubigte Unterlagen wie Zeugnisse und Ausbildungsnachweise müssen die Bewerber vorerst noch per Post an die HAW Hamburg schicken.

 

Die Einrichtung des elektronischen Bewerbungsverfahrens wurde vom deutschen Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gefördert und ist ein weiterer Schritt der HAW Hamburg, effizientere Dienstleistungsstrukturen für Studierende zu schaffen.


 

 

Letzte Änderung: 12.12.11

An die Redaktion