Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_8

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

Bewerberrekord an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

 

Wie die erste Hochrechnung an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) zum Wintersemester 2004/2005 ergab, liegen in diesem Jahr zirka 9.200 Neube-werbungen an der Hochschule vor. Spitzenreiter sind dabei die technisch orientierten Studien-gänge wie Produktionstechnik und -management (Fachbereich Maschinenbau und Produktion) mit einer Zuwachsrate von 44,4 %. Der Frauenanteil konnte unter den Bewerbern dabei ge-steigert werden. Ebenso verbucht der Fachbereich Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau einen Bewerberrekord; die Studiengänge Fahrzeugbau und Flugzeugbau konnten ihre Bewerbungen jeweils um 31 % und 33 % steigern und den Frauenanteil gleichfalls erhöhen. Der Studiengang Bauingenieurwesen verbucht eine Steigerungsrate von zirka 35 % und hat damit seinen Bewerberstand vom Wintersemester 2003/04 um ein Drittel verbessert. Gute Zahlen erhalten auch die internationalen Studiengänge des Fachbereichs Naturwissenschaftliche Technik. Biomedical Engineering Bachelor (BA) und Master (MA), Process Engineering MA und Environmental Engineering BA konnten ihren Bewerberanteil teilweise um mehr als 100 %, Bioprocess Engineering MA und Process Engineering BA um 50 % steigern. Die Diplomstudiengänge Verfahrenstechnik, Medizin-technik und Biotechnologie verbuchen insgesamt einen Zuwachs von zirka 30 %. Ebenso erhöhte sich der Bewerberanteil für den Studiengang Medien und Information (Fachbereich Bibliotheks- und Information) um über 60 % im Vergleich zum Vorjahr. Der hochschulübergreifende Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (HAW Hamburg, TUHH, Universität Hamburg) legte um 26,6 % zu.

 

Aber auch die Fächer Ökotrophologie und Sozialpädagogik der HAW Hamburg verbuchen einen Bewerberboom. So steigerte der Studiengang Sozialpädagogik seine Bewerberzahl erneut, um 13,1 %. Hatten sich in den Wintersemestern 2002/03 und 2003/04 1.245 und 1.647 Bewerber für das Studium der Sozialpädagogik beworben, so sind es für das WS 2004/05 bereits 1.862. Für das Studium der Ökotrophologie an der HAW Hamburg konnte gleichfalls ein Zuwachs an Be-werbern von 48,1 % verzeichnet werden.

 

Dieser hohe Bewerberstand bedeutet für die HAW Hamburg insgesamt einen Zuwachs von 16,8 %. Die Vizepräsidentin Frau Professorin Arens-Azevêdo kommentiert diese Zahlen wie folgt: „Wir schwimmen auf einer sehr hohen Bugwelle. Diese hohe Bewerberzahl ist ein Beweis der Attraktivität und Qualität unserer Hochschule!“

 

Alle Prozentangaben beziehen sich auf die Bewerberzahlen aus dem WS 2003/04 (Stand jeweils der 1. August).

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion