Campusleben_HAW_Hamburg_50

Lehrende_HAW_Hamburg_22

Studierende_HAW_Hamburg_25

Informationen für:

31. Mai 2006

Blue Goal nun auch auf dem Dach der HAW Hamburg

 

Seit dem 19. Mai 2006 schmückt nun auch ein „Blue Goal“ den Campus Berliner Tor der Hoch­schule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg). Das neue blaue Wahrzeichen Ham­burgs prangt auf einem der höchsten Dächer von St. Georg: dem so genannten E-Hochhaus der Fakultät Technik und Informatik an der Wallstraße/Kreuzung Sechslingspforte und ist damit für die zahl­reichen täglichen Autofahrer in Richtung Innenstadt weit­hin sichtbar.

 

„Mit dieser Aktion drücken wir unsere Solidarität und Verbundenheit mit Hamburg und der an­steh­enden Welt­meister­schaft aus“, sagt der Präsident der HAW Hamburg, Prof. Michael Stawicki. „Die zentrale Lage unseres Campus in Hamburg hat uns förmlich zu dieser Aktion ge­zwungen. Das Blue Goal als Tor zur Welt passt darüber hinaus auch gut zu unserer Hochschule, die sich als Global Player versteht und beispielsweise –  wie die Stadt Hamburg – seit über 20 Jahren eine Städte­partnerschaft mit Shanghai/China unterhält. Aber auch als ästhetisches Merkmal schätzen wir dieses neue Hamburger Wahrzeichen, das der Lichtkünstler Michael Batz in der Hansestadt einge­richtet hat. Wir freuen uns, uns mit dem Blauen Tor schmücken zu können.“

 

Die HAW Hamburg ist die 138. Institution mit einem Blue Goal.

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion