Campusleben_HAW_Hamburg_50

Lehrende_HAW_Hamburg_22

Studierende_HAW_Hamburg_25

Informationen für:

2. Juli 2007

Konferenz „Sicherheit in Internationalen Supply Chains“ am 29. Juni 2007 an der HAW Hamburg war ein voller Erfolg

 

Erstmalig hat die Fakultät Wirtschaft und Public Management an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) unterstützt von der Logistik-Initiative Hamburg eine Logistik-Konferenz abgehalten. Mehr als 75 Vertreter aus der Logistikbranche, Beratung und Wissenschaft diskutierten politische, rechtliche, betriebswirtschaftliche und technische Rahmenbeding­ungen für die „Sicherheit in Internationalen Supply Chains“. Die Referenten und Panel waren hochkarätig besetzt und kamen aus der Politik, Zollverwaltung, Verbänden, Beratung und Unternehmen.

 

Die besondere Bedeutung des Themas „Sicherheit“ für die Logistik-Branche wurde durch den einführenden Vortrag des Dr. Jarzembowski, Mitglied des Europäischen Parlaments und Mitglied des dortigen Ausschusses für Verkehr und Fremdenverkehr, hervorgehoben. Dr. Jarzembowski gewährte den Konferenz-Teilnehmern interessante Einblicke in den aktuellen Stand der europä­ischen Gesetzgebung und politischen Diskussion zu Sicherheitsaspekten in internationalen Supply Chains. Die dem Vortrag nachfolgenden Panel befassten sich mit Umsetzungsfragen zu den ab dem 1. Januar 2008 geltenden Regeln des Zollkodexes zum „zuverlässigen Wirtschaftsbeteilig­ten“, mit Risikoanalysen unter dem Gesichtspunkt des Business Continuity-Ansatzes und mit Fragen zur Zertifizierung nach ISO 28001. Die Resonanz der Teilnehmer war so positiv, so dass die Veranstalter beschlossen haben, die Logistik-Konferenz fortzuführen.

 

Das Thema „Sicherheit in Internationalen Supply Chains“ ist Gegenstand eines Forschungspro­jektes der Fakultät Wirtschaft und Public Management an der HAW Hamburg, deren Ergebnisse Eingang in die nächste Konferenz finden sollen. Die zweite Logistik-Konferenz ist für den Herbst 2008 geplant, im Rahmen derer in der bewährten Form Vertreter aus Wirtschaft und Wissen­schaft neue Aspekte und Entwicklungen zum Thema „Sicherheit in Internationalen Supply Chains“ vorstellen und diskutieren werden.

 

Weitere Informationen unter www.hamburg-logistik.net

 

Kontakt:

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Department Wirtschaft

Prof. Dr. Henning Kontny,

kontny(@)wiwi.haw-hamburg.de

 

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion