Campusleben_HAW_Hamburg_50

Lehrende_HAW_Hamburg_17

Studierende_HAW_Hamburg_6

Informationen für:

27. September 2007

HAW Hamburg begrüßt Erstsemester wieder im Thalia Theater

Bilderreiche Performance der angewandten Wissenschaften auf der Thalia Bühne

 

Am Sonntag, den 30. September 2007, begrüßt die Hochschule für Angewandte Wis­senschaften Hamburg (HAW Hamburg) in einer Matinee wieder ihre zukünftigen Studierenden gemeinsam mit dem Thalia Theater. Zum zweiten Mal findet die Erstsemester­begrüßung für die rund 1600 Studierenden im Großen Haus des Theaters am Alstertor statt. In einer bilderreichen Revue werden High­lights aus den vier Fakultäten – Design, Medien und Information (DMI), Life Sciences (LS), Wirtschaft und Soziales (WS) und Technik und Informatik (TI) auf die Thalia-Bühne gebracht. Die Wissenschaftsshow soll den neuen Studie­renden lebendig und anschaulich das breite Spektrum der Lehrinhalte der HAW Hamburg vor Augen führen. Ab 12.15 Uhr schließt die Performance wieder mit einem „jungen“ Stück des Thalia Theaters: „Dies ist kein Liebeslied – nach einem Roman von Karen Duve“ von dem Erfolgsautor Lothar Kittstein (Regie: David Bösch).

 

Ablauf:

- Beginn 11 Uhr: Begrüßung durch Prof. Dr. Michael Stawicki, Präsident der HAW Hamburg, und Prof. Urich Khuon, Intendant des Thalia Theaters.

- Ab 11.15 Uhr Performances der Fakultät DMI

Regenwaldprojekt – Perücken-Modenschau mit heißen Dschungelmotiven, die Perücken sind bis zu 1,50 Meter groß.

- Performances der Fakultät Technik und Informatik

Trailblazer Team – Vorstellung eines deutschen Informatikertraums. Die Gewinner des deutschen Microsoft Imagine Cups des Jahres 2006 kamen weltweit unter zirka 60.000 Teilnehmern mit ihrer Softwarelösung für mobilitätsbeschränkte Menschen auf Platz acht.

- Performances der Fakultät Life Sciences

„Das Geheimnis der Ananas“ – Ein Theaterstück zeigt was man unter den sogenannten „Soft Skills“ auch noch verstehen kann und persifliert den Weg durch den Hochschulaaltag

- Performances der Fakultät Wirtschaft & Soziales

Zwischen Bronx und Business. Professor Dr. Jens Weidner, Erfolgsautor des Bestsellers „Die Peperoni Strategie“ zeigt den Studierenden wie sie sich am besten im Studium und Job durchsetzen können.

- Ab 12.30 Uhr: Das Thalia Ensemble spielt das Erfolgsstück: „Dies ist kein Liebeslied“ – nach einem Roman von Karen Duve.

 

Klavierbegleitung: Dr. Stephan Pareigis, Professor der Informatik an der HAW Hamburg.

 

Alle neuen Studierenden der HAW Hamburg im Wintersemester 2007/2008 sowie interessierte Me­dien­­vertreterinnen und -vertreter sind herzlich zum Empfang der Erstsemester im Thalia-Theater Hamburg eingeladen.

 

 

Die HAW Hamburg freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Theater des Jahres 2007!

Die Veranstaltung ist für geladene Gäste kostenfrei.

Kontakt:

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Referent des Präsidiums

Jakob Richter

Tel. +49.40.428 75-9006

E-Mail Jakob.Richter(@)hv.haw-hamburg.de 

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion