Campusleben_HAW_Hamburg_51

Lehrende_HAW_Hamburg_27

Studierende_HAW_Hamburg_12

Informationen für:

3. August 2007

Jetzt bewerben! Noch freie Studienplätze zum Wintersemester an der HAW Hamburg

 

Zum Wintersemester 2007/08 (Vorlesungsbeginn am 24. September 2007) können noch Studienplätze für die Bachelor- Studiengänge Informations- und Elektrotechnik, Information Engineering sowie Bildung und Erziehung in der Kindheit vergeben werden. Im neuen siebensemes­trigen Bachelor-Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit  (Abschluss: Bachelor of Arts) an der Hoch­schule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) steht die Welt der Kinder im Zentrum. Der Studiengang wendet sich an be­rufs­erfahrene Erzieherinnen und Erzieher, die praxisorientiert studieren möchten. Für die Zulassung sind Abitur oder Fach­hochschulreife und eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieherin und Erzieher gefordert. Das Besondere an dem neuen Studiengang ist, dass die Studierenden während des gesamten Studiums in praktischen Einrichtungen arbeiten. 

Bewerbungen können bis zum 1. September 2007 eingereicht werden (vorbehaltlich noch verfügbarer Studienplätze).

 

Studieninteressierte mit einem deutschen oder EU-Schulabschluss bewerben sich bitte ausschließlich online unter www.haw-hamburg.de/online-bewerbung. Für Information Engineering gibt es ein Extra- Formular unter www.haw-hamburg.de Studieninteressierte mit einem außerhalb der EU erworbenen Schulabschluss erhalten die Bewerbungsunterlagen im Studierendenzentrum der HAW Hamburg. Dorthin muss auch die vollständige Bewerbung geschickt werden:

 

HAW Hamburg, Studierendenzentrum, Stiftstraße 69, Eingang Berliner Tor, 20099 Hamburg. (U-/S-Bahn Berliner Tor und U-Bahn Lohmühlenstraße)

 

Alle Studiengänge bieten gute Berufschancen. Näheres finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studiengaenge. Ausländische Bewerber müssen Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen. Weitere Informationen erhalten Sie unter 040.25 41 47 40 oder im Internet unter www.haw-hamburg.de/studieren

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion