Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_8

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

8. Februar 2008

Foto-Arbeit eines Studenten der HAW Hamburg Gewinner bei "gute aussichten" 

– Haus der Photographie in den Deichtorhallen zeigt Foto-Ausstellung bis zum 24. Februar –

 

Wie in den ersten drei Jahren bietet die Ausstellung „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2007/ 2008“ eine einzigartige und im Detail oft überraschende Zusammenschau dessen, was in den letzten zwölf Monaten an junger Fotografie in Deutschland entstanden ist.

 

Ein Student der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) ist auch in diesem Jahr wieder unter den Preisträgern. Die Arbeit „An Deinem Haus“ (2007) des russischen Studenten Andrej Krement­schouk wird als eine der besten deutschen Nachwuchsfotografien neben neun weiteren Arbeiten gezeigt. Andrej Krementschouk studiert Fotografie bei Prof. Ute Mahler am Department Design in der Armgart­straße.

 

Seine prämierte Fotoarbeit fasst er wie folgt zusammen „An Deinem Haus ist eine fotografische Kurz­geschichte über diese Heimat (Russland), über ihren heutigen Atem, über meine Wahrnehmung von ihr. Dies ist mein Haus, ein solches, wie ich es sehe und mein persönliches Zusammentreffen mit ihm – sogar heute noch – fühle. Das Thema meiner Arbeit ist sehr persönlicher Natur. Höchstwahrscheinlich ist dies der Grund, dass man nicht Alles mit Worten beschreiben, ausmachen und einen Punkt setzen kann… Ein Teil des Themas befindet sich in mir als für mich schwer beschreibbare Empfindungen, Gedanken und Gefühle, welche ich versucht habe, mit Hilfe von fotografischen Bildern zu vermitteln.“ (Andrej Krementschouk)

 

Seit der Geburtsstunde 2004 von „gute aussichten“ begleitet das Haus der Photographie in den Deichtor­hallen das Projekt. Die vierte Ausschreibung des bundesweiten Nachwuchsförderungsprojekts hat elf  Gewinner(innen) mit zehn Arbeiten (ein Gemeinschaftswerk) aus 83 Einreichungen deutscher Hochschulen und Universitäten ermittelt. Mit rund 240 Einzelwerken, zwei Rauminstallationen, vier Büchern, zwei DVDs, zwei Magazinen sowie einer Zeitung ist die Ausstellung die umfangreichste Auswahl seit Bestehen des Projektes. In Hamburg ist „gute aussichten“ vom 18. Januar  bis 24. Februar 2008 zu sehen.

 

Die Gewinner(innen) 2007/2008 alphabetisch geordnet: Catrin Altenbrandt, Annette Grotkamp, Jon Adrie Hoekstra, Margret Hoppe, Andrej Krementschouk, Belaid le Mharchi, Agata Madejska, Caterina Micksch, Adrian Niessler, Jörg Obernolte, Christian Tiefensee

 

Die HAW Hamburg stellte 2006 bereits zwei Preisträger: Regine Petersen und Simon Hempel.

 

 

gute aussichten – junge deutsche fotografie 2007/2008:

10 Arbeiten von 11 Künstler/innen –

D I E   A U S E R W Ä H L T E N    2007 / 2008

KONTAKT Büro gute aussichten

Stefan Becht / +49.69.572055 / info(@)guteaussichten.org

Josefine Raab / +49.611.842706 /josefine_raab@guteaussichten.org

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion