Campusleben_HAW_Hamburg_42

Lehrende_HAW_Hamburg_16

Studierende_HAW_Hamburg_26

Informationen für:

11. Juni 2010

Denkwürdige Köpfe in U- und S-Bahnen: Werbekampagne der HAW Hamburg

 

Plakate mit skurrilen Köpfen erregen derzeit Aufmerksamkeit in den Hamburger U- und S-Bahnen. Sie plakatieren das Studium an der HAW Hamburg.

Derzeit erregen eigenwillige Köpfe auf Plakaten in der U- und S-Bahn die Aufmerksamkeit der Reisenden im Öffentlichen Nahverkehr. Frauen und Männer mit charakterstarken Gesichtszügen und Argusaugen machen deutlich, was sie wollen oder bereits tun: Studieren an der HAW Hamburg!

 

Damit befinden sie sich in bester Gesellschaft: Laut dem Statistischen Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein haben sich im letzten Sommersemester 27 Prozent aller Studienbeginner in Hamburg an der HAW Hamburg eingeschrieben. Damit war die Hochschule die gefragteste Hamburger Hochschule im letzten Sommer.

Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums hatte die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) einen Wettbewerb unter Studierenden der renommierten Illustrations-Professoren Reinhard Schulz-Schaeffer und Bernd Mölck-Tassel ausgeschrieben. Darin ging es um eine möglichst innovative Darstellung der HAW Hamburg und ihres Studienangebots. Am Ende belegte die Designstudentin Elisabeth Rutzki (26) mit ihren markanten Köpfen den ersten Platz in der Sparte Plakat. Sie löste sich von der eigentlich illustrativen Aufgabe und nähte aus Stoffresten die ausdrucksstarken Gesichter zusammen, die Persönlichkeit zeigen.

Dann fotografierte sie die überlebensgroßen Köpfe und ließ sie auf ihren Plakaten klare Ansagen machen wie zum Beispiel: „Ich studiere Flugzeugbau an der HAW Hamburg. Wenn ich fertig bin, sorge ich dafür, dass Fliegen umweltfreundlich wird.“ oder „Ich studiere Modedesign an der HAW Hamburg. Danach laufen Naomi, Giselle und Heidi für mich.“ Mit einer gehörigen Portion Selbstironie sollen sie so die Vorzüge der interdisziplinären, vielseitigen, praxisorientierten Ausbildung an der HAW Hamburg verdeutlichen.

Die Online-Bewerbungen für die Studiengänge laufen noch bis zum 15. Juli 2010: http://www.haw-hamburg.de/online-bewerbung.html

Kontakt: Presse und Kommunikation, Dr. Ralf Schlichting, Tel. 040.428 75-9007, web(@)haw-hamburg.de


Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion