Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_8

Studierende_HAW_Hamburg_1

Informationen für:

29. September 2010

Gesundheitswirtschaft und Studienmöglichkeiten in Bergedorf

Life Sciences Day und Life Sciences Börse informieren über Einstiegschancen und Perspektiven für die Gesundheitswirtschaft: http://www.haw-hamburg.de/ftz-nk.html

 

Warum ist die Gesundheitswirtschaft so bedeutsam? Wie gelingt der Einstieg in die stark wachsende Gesundheitsbranche? Dies sind zwei zentrale Fragen, die am vierten Life Sciences Day 2010 sowie im Rahmen der daran anschließenden Life Sciences Börse beantwortet werden.

 

Der Life Sciences Day am Vormittag präsentiert aktuelle Forschungsaktivitäten der Fakultät Life Sciences der HAW Hamburg in Bergedorf, weitere Initiativen aus Hamburger Unternehmen und Krankenhäusern und aus der Region im Südosten Hamburgs. Daneben dient die Veranstaltung dazu, Akteure aus Wissenschaft und Industrie besser miteinander zu vernetzen. Die Life Sciences Börse am Nachmittag stellt die umfangreichen Angebote der HAW Hamburg im Bereich Gesundheit vor. Schüler/innen der Oberstufe sowie Studierende erhalten einen Überblick über die Studiengänge der Fakultät Life Sciences und haben die Möglichkeit, während des laufenden Hochschulbetriebs in Gesundheitslabore hinein zu schnuppern.

 

Organisiert werden die beiden Veranstaltungen vom Forschungs- und Transferzentrum „Applications of Life Sciences“ der HAW Hamburg in Kooperation mit dem Bezirksamt Bergedorf und dem WSB Wirtschaft und Stadtmarketing für die Region Bergedorf e.V. Sie widmen sich in diesem Jahr dem Thema Gesundheit.

 

Veranstaltungstermin:

Life Sciences Day & Life Sciences Börse: Gesundheit
28. Oktober 2010
Life Science Day: 9 Uhr bis 13.30 Uhr
Life Science Börse: 13.30 Uhr bis 17 Uhr

 

Veranstaltungsort:
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Campus Bergedorf
Lohbrügger Kirchstr. 65
21033 Hamburg

 

Programm und Anmeldung für Fachpublikum und die interessierte Öffentlichkeit unter:
http://www.haw-hamburg.de/ftz-nk.html


Anmeldefrist: 13. Oktober 2010. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Anmeldung für Pressevertreter:
Dr. Katharina Ceyp-Jeorgakopulos
Pressereferentin der HAW Hamburg
Tel: 040.428 75-9132
presse(@)haw-hamburg.de

 

Weitere Informationen:
Dr. Maren Adler
Tel: 040/42875-6075
maren.adler(@)ls.haw-hamburg.de
www.haw-hamburg.de/ftz-nk.html

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion