Campusleben_HAW_Hamburg_25

Lehrende_HAW_Hamburg_22

Studierende_HAW_Hamburg_12

Informationen für:

3. September 2010

Wanderausstellung „Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland“ am Campus Bergedorf – Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, 5. September 2010

 

Der Campus Bergedorf (HAW Hamburg) dient der Wanderausstellung vom 5. September bis 1. Oktober 2010 als Standort.

 

Die Ausstellung porträtiert auf 151 Tafeln 136 Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland. Die Veranstaltung, die von der Künstlerin Rebecca Forner begründet wurde, zeigt auf, dass es seit 1990 weitaus mehr Opfer gab, als allgemein angenommen. Die Ausstellung beruht zu großen Teilen, jedoch nicht ausschließlich, auf Arbeiten der Zeitungen „Frankfurter Rundschau“ und „Der Tagesspiegel“, die im Jahre 2000 eine Chronik von 93 Opfern rechter Gewalt veröffentlichten. Rebecca Forner betrieb weitere Recherchen. Im Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. (Apabiz) wurde sie ebenso fündig wie im Internet und in anderen Publikationen. Die Ergebnisse werden nun in der Ausstellung zusammengefasst und vorgestellt.

 

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 5. September ab 14 Uhr in der Aula des Campus Bergedorf der HAW Hamburg statt.

 

Programm der Eröffnungsfeier:

14 Uhr Beginn
Livemusik
der Gruppe Rotdorn

14.30 Uhr Redebeiträge
Andrea Schlicht Antifaschistisches Bündnis Bergedorf
Esther Bejarano Vorsitzende des Auschwitzkomitees, Ehrenvorsitzende der VVN-BdA

Livemusik der Gruppe Rotdorn

Dr. Christoph Krupp Bezirksamtsleiter Bergedorf
Mahassen Ibrahim AStA HAW Hamburg
Musikalische Begleitung von CD: Esther Bejarano & Microphone Mafia „Per la Vita“

16 Uhr Eröffnungsrundgang und Führung

Öffnungszeiten und Standort der Ausstellung:
„Opfer rechter Gewalt seit 1990 in Deutschland“
5. September bis 1. Oktober 2010
Montag - Freitag 10 bis 19.30 Uhr Samstag 10 bis 13 Uhr
Freitag, 1. Oktober bis 14 Uhr

 

HAW Hamburg,
Campus Bergedorf  (Aula)
Lohbrügger Kirchstr. 65, 21033 Hamburg

 

Anmeldungen zu Führungen bitte per E-Mail an: ABBergedorf(@)gmx.de

 

Weitere Informationen: http://www.opfer-rechter-gewalt.de/

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion