Campusleben_HAW_Hamburg_4

Lehrende_HAW_Hamburg_25

Studierende_HAW_Hamburg_27

Informationen für:

14. Mai 2009

Wettbewerb „Exzellente Lehre“: HAW Hamburg erreicht die Finalrunde

Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg erreicht die Finalrunde des von der Kultusministerkonferenz und dem Stifterverband für die Deu­tsche Wissenschaft mit 10 Milli­onen Euro ausgeschriebenen Wettbewerbs „Exzellente Lehre“. Eine Kommission renom­mierter Gut­­­achter­Innen aus dem In- und Ausland hat die eingereichten 108 Konzept­entwürfe geprüft und 11 Fachhochschulen sowie 13 Universitäten für die Finalrunde aus­gewählt.

 

Der Konzeptentwurf des „Lernen lernen lehren“ der HAW Hamburg setzt auf die Methode des profes­sionellen Coachings der Lehrenden. Als „Training on the job“ ist Coaching effizient und effektiv, da es eine individuelle, fachbezogene und spezifische Beratung und Reflexion der Lehre ermöglicht. Dadurch führt es die an der HAW Hamburg verpflich­tende, hochschuldidaktische Qualifizierung der Neuberu­fenen weiter und bietet die Chance, Ergebnisse der studentischen Lehrevaluation aufzunehmen und für Verän­derungen zu nutzen.

 

„Im Sinne einer lernenden Organisation wird der Wandel nicht schlagartig der gesamten Hochschule ver­ordnet, sondern vollzieht sich schrittweise im kontinuierlichen Verbes­serungs­prozess, beginnend mit einer ersten Gruppe Neuberufener, und wächst von Semester zu Semester, immer größere Bereiche der Lehre erfassend, in die Hochschule hinein.“, betont Professorin Monika Bessenrodt-Weberpals, Vize­präsidentin für Lehre und Studium an der HAW Hamburg und Koordinatorin des Antrags. „Nach eini­gen Jahren wird sich hierdurch an der HAW Hamburg eine interdisziplinäre Lehr-Lern-Kultur entwickelt haben.“ Auch Präsident Professor Michael Stawicki zeigt sich erfreut: „Nach unserem hervorragenden Ab­schneiden beim neuen CHE-Ranking ist auch dies ein Zeichen, dass wir bezüglich der Exzellenz der Lehre auf einem erfolgreichen Weg sind. Jetzt heißt es am Antrag feilen und polieren, auf dass unser Coaching-Konzept am Ende durch das Preisgeld belohnt wird.“ Vorgesehen ist, dass vier Fachhoch­schulen und sechs Universitäten ausge­zeichnet werden.

 

Weitere Informationen zum Hochschul-Wettbewerb „Exzellente Lehre“ von der Kultusministerkon­ferenz und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft: http://www.exzellente-lehre.de/aktuelles/index.html

 

Kontakt:

Prof. Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals

Vizepräsidentin Lehre

Tel. 040 / 428 75 - 9001/9002

vizepräsidentin(@)haw-hamburg.de

 

Letzte Änderung: 09.03.11

An die Redaktion