27. Mai 2009

„Berufung: Professorin“ – Titelgeschichte des aktuellen duz-Magazins

MAGAZIN-Ausgabe (06/2009) der Deutschen Universitätszeitung (duz) widmet sich den Frauen in der Wissen­schaft. Illustriert werden die Texte mit Zitaten und Fotos von Professorinnen der HAW Hamburg.

„Hier lockt einer der schönsten Berufe der Welt: Professorin an der HAW Hamburg“ so der Präsident der Hochschule im Vorwort des aktuellen Porträtbandes „Berufung: Professorin“. Ihm wurden Zitate und Fotos entnom­men, die in der neuen Ausgabe der duz auf 14 Seiten zum Thema Frauen in der Wissenschaft zu bewundern sind.

 

„Natürlich hätte es auch eine Nummer kleiner getan, aber warum sich damit zufrieden geben? Warum soll Prof. Dr. Michael Stawicki den Stolz über die Erfolge, die seine Hoch­schule beim Recruitment von Wissen­schaft­lerinnen verbucht, nicht öffentlich machen?", schreibt Christine Prußky, Leitende duz-Redakteurin. Denn: „Um die Frauenquote in der Forschung zu erhöhen, bedarf es mehr als eines artigen Ja zur Gleich­stellung. Mann muss sie wollen und sich dazu bekennen.“ Das tut die HAW Hamburg. Bei Neu­berufungen erreicht sie mit einem Frauenanteil von 33 Prozent einen bundesweiten Spitzenwert. Grund genug für eine Titelgeschichte.

 

Die duz im Internet: www.duz.de

 

Kontakt:

HAW Hamburg

Christiane Prochnow-Zahir, Gleichstellungsbeauftragte

Tel.: 040/428 75 – 9060, E-Mail: christiane.prochnow-zahir(@)haw-hamburg.de

www.haw-hamburg.de

 

duz Redaktion

RAABE Fachverlag für Wissenschaftsinformation

Kaiser-Friedrich-Straße 90, D-10585 Berlin

Tel.: 030/212 987 - 0, E-Mail: duz-redaktion(@)raabe.de