7. Dezember 2009

Neuberufene Professoren für Mode und Kultur im Forum Finkenau

Am 8. Dezember 2009 ab 20 Uhr präsentieren sich drei neuberufenen Professoren im Forum Finkenau mit ihrem jeweiligen Themenschwerpunkt.

Kurzvorstellung der Berufenen:

Prof. Jürgen Frisch (Modedesign): Ein „Lex-Icon“ über Bekleidungstypen und die dreidimensionale Formenentwicklung – zwei der Modedesign-Themen, mit denen Prof. Frisch seine Erfahrungen gemacht hhat, unter anderem aus dem preisgekrönten Label Frisch, und nun an seine Studierenden weitervermittelt.

Prof. Dr. phil. Birgit Haase (Kunst- und Modegeschichte / Modetheorie): Wie spannend Modetheorie und Kunst- und Modegeschichte sein kann, zeigen Prof. Dr. phil. Haases Themen: Von der „Mode in Hamburg“ über die kulturellen Aspekte von „Dessous“ bis hin zur identitätsstiftenden Funktion von „Accessoires – Beiwerk der Mode“.

Prof. Dr. phil. Eva Schürmann (Kulturphilosophie und Ästhetik): Beeinflusst die Darstellung die Vorstellung – oder umgekehrt? Was ist die „Unerklärlichkeit des Bösen“? Was ist Philosophie? Mit Fragen wie diesen führt Prof. Dr. Schürmann ihre Studierende in das Gebiet der Kulturphilosophie und der Ästhetik ein.

Zu den Antrittsvorlesungen sind die Medien und Interessierte herzlich eingeladen.

HAW Hamburg
Fakultät Design, Medien und Information
Department Design
Antrittsvorlesungen 8. Dezember, 20 Uhr
Aula in der Armgartstraße 24

Die Veranstaltung wird auch auf ELBE E-Lectures, Broadcasting & Events live gestreamt.

Weitere Informationen:

www.design.haw-hamburg.de
www.elbe-studios.de