Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_9

Studierende_HAW_Hamburg_19

Informationen für:

Nacht des Wissens 2017 am Kunst- und Mediencampus Hamburg

Die Fakultät Design, Medien und Information (DMI) der HAW Hamburg bietet Bachelor- und Masterstudiengänge auf Europas modernstem Kunst- und Mediencampus. Die Studierenden lernen in erstklassig ausgestatteten Studios und Laboren mit starken Praxispartnern. Hervorragend vernetzte Professorinnen und Professoren betreuen ihre persönliche Spezialisierung für innovative Design-, Medien- und Informationsberufe. Dieser Standort ist barrierefrei.

In der Markthalle, Klosterwall 11, 20099 Hamburg, wird zeitgleich zur Nacht des Wissens 2017 das Festival PLAY durchgeführt. Es wird im Rahmen der Nacht des Wissens im Kontext eines gemeinsamen Games-Projekts für alle Besucherinnen und Besucher kostenfrei geöffnet. Das Festival ist schon einige Jahre Kooperationspartner der HAW Hamburg und gibt deren Studierendenarbeiten dort ein eigenes Forum.

Veranstaltungen Kunst- und Mediencampus Hamburg, Finkenau 35

Antwort auf/zuklappen "Changing Days": Chor der HAW Hamburg und Power-Metal-Band Terra Atlantica, 18:00 Uhr (Wdh. 20:00 Uhr), Gebäude B, Forum Finkenau

Tage, die alles verändern, sind das musikalische Thema des diesjährigen Sommerprogramms. Es geht um großartige Erfindungen, Entscheidungen, Veränderungen. Klassische Musik trifft auf Pop und Jazz, auf Power Metal. Uschi Krosch (Leitung Chor)

Antwort auf/zuklappen Ich liebe (Un)sinn – ein Zeichenworkshop für 8- bis 16-Jährige, 17:15 bis 18:45 Uhr, Gebäude B, Fachbibliothek DMI

Zu den philosophischen Themen ICH, LIEBE und SINN gemeinsam Geschichten erfinden. Das klingt erstmal kompliziert, aber Zeichnen ist eigentlich ganz leicht. Studierende aus dem Studiengang Illustration entdecken mit Kindern und Jugendlichen verschiedene Möglichkeiten, in Bildern zu erzählen. Sie zeigen ihnen Tricks, mit denen es leicht wird, selbst eine Geschichte zu entwickeln. Traurig, albern, gemein, geheim, blödsinnig, wild, ordentlich, schnell, langsam… In der Werkstatt ist alles erlaubt, es gibt kein richtig oder falsch, denn UNSINN ist willkommen. T. Esch

Antwort auf/zuklappen "Was ist denn hier passiert?" Lesung, Mitmach-Aktion, 17:30 bis 18:30 Uhr, Gebäude B, Fachbibliothek DMI

In dem interaktiven Buch von Julia Neuhaus und Till Penzek findet man auf jeder Seite eine absurde und verrückte Situation vor: Enten mit Beatles-Perücken? Angesprayte Astronauten? Fliegende Hunde und rockende Gänse? Diese und andere tolle Bilderrätsel werden in witzigen Trickfilmen aufgelöst. Julia Neuhaus ist Illustratorin und Lehrbeauftragte am Department Design der HAW Hamburg. Sie stellt ihr interaktives Buch vor und lädt zum Raten ein. J. Neuhaus

Antwort auf/zuklappen Zum Mitmachen und Weiterdenken: "Philosophische Gedanken: Denk selbst!" Lesung, 19:00 bis 20:00 Uhr, Gebäude B, Fachbibliothek DMI

Die Welt berührt uns heute wieder existentieller. Wer sie verstehen will, muss im Denken anfangen zu springen. Wage den Sprung und hinterfrage deine Welt: Zu Themen von Natur und Tieren über Liebe, Gesellschaft und Medien bis zum Sinn des Lebens bietet dieser Workshop philosophische Theorien, Thesen, Fragen und Gedankenexperimente. Fülle sie mit deinen Ideen und Erfahrungen, denn Philosophieren bedeutet selbst denken und handeln! Dr. J. Bernardy (freier Autor und Lehrbeauftragter am Department Design der HAW Hamburg)

Antwort auf/zuklappen "Philosophische Gedankensprünge: Denk selbst!" Workshop, 20:00 bis 21:00 Uhr, Gebäude B, Fachbibliothek DMI

Wage den Sprung und hinterfrage deine Welt: Zu Themen von Natur und Tieren über Liebe, Gesellschaft und Medien bis zum Sinn des Lebens bietet dieser Workshop philosophische Theorien, Thesen, Fragen und Gedankenexperimente. Fülle sie mit deinen Ideen und Erfahrungen! Philosophieren bedeutet selbst denken und handeln! Aber Vorsicht: Denken ist ein Abenteuer, das dich verändern kann. Dr. J. Bernardy (freier Autor und Lehrbeauftragter am Department Design der HAW Hamburg)

Antwort auf/zuklappen Das Leuchten bewegt sich. Präsentation, 17:00 bis 24:00 Uhr, Innenhof Campus Finkenau

Eine Masterarbeit von Daniela Röske auf dem Kunst- und Mediencampus Hamburg. Ein leuchtendes Feld im Innenhof, das auf die Schritte seiner Besucher*innen reagiert. Prof. R. Greule

Antwort auf/zuklappen Virtuelle Realitäten. Präsentation, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude B, Lichtlabor

Eintauchen in eine Welt voller virtueller Realitäten. Das Lichtlabor zeigt verschiedene Studienprojekte und Masterprojekte zum Themenbereich Virtual Reality – alles zum Ausprobieren. Prof. R. Greule

Antwort auf/zuklappen Open Studio: Klangwelten des Films. Präsentation, Mitmach-Aktion, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude B, Tonlabor

Luke Skywalkers Lichtschwert, die Dinosaurier in Jurassic Park, der Elbenwald in Herr der Ringe werden durch das Film-Sounddesign in die Realität geholt. Der Ton erzählt, was außerhalb des Bildes passiert, schafft assoziative Brücken und lenkt die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Das Tonlabor der HAW Hamburg öffnet seine Türen und bietet Einblicke in die verschiedenen Arbeitsschritte der Filmtongestaltung. Prof. T. Görne

Antwort auf/zuklappen Filme hören. Vortrag, 21:00 bis 21:30 Uhr (Terminänderung!), Gebäude B, Fachbibliothek DMI

Kurzvortrag über die Kunst der Tongestaltung. Prof. Thomas Görne leitet das Tonlabor der HAW Hamburg und ist Experte im Bereich Sounddesign. In seinem Vortrag erläutert er, was der Ton in einem Film mit dem Betrachter macht. Er hat zu diesem Thema erst kürzlich ein Buch veröffentlicht, "Sounddesign. Klang Wahrnehmung Emotion", in dem er anhand zahlreicher Filmszenen die vielfältigen Methoden zur Klanggestaltung im Film aufzeigt und bespricht. Prof. T. Görne

Antwort auf/zuklappen FINK.HAMBURG – das digitale Stadtmagazin der HAW Hamburg. Präsentation, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude A, Raum 250

Von Reportagen und Interviews über Fotostories und Videobeiträge bis hin zum Social-Media-Auftritt – die Studierenden des neuen Masters Digitale Kommunikation haben im HAW-Newsroom das Onlinemagazin FINK.HAMBURG aufgebaut und mit Leben gefüllt. Sie zeigen, wie sie dort tagtäglich arbeiten. Sie zeigen, worauf es in einem Newsroom ankommt. Interessierte können sich vor Ort informieren und beraten lassen. Prof. Dr. C. Stöcker

Antwort auf/zuklappen Poly Airlines – The Poly Pilot Express. Mitmach-Aktion, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude A, Raum E45

Eine multimediale Rauminstallation, inszeniert und geschaffen von einem Team Studierender: man taucht ein in faszinierende virtuelle Realitäten aus Szene, Animation, Sound- und Lightdesign und erlebt eine atemberaubende Wandelbarkeit von Zeit und Raum. Folgen Sie dem Ruf: „Fliegen Sie mit Poly Airlines, der schnellsten und sichersten Airline zu den traumhaftesten Zielen unserer Erde.“ Prof. W. Willascheck

Antwort auf/zuklappen Wir bauen uns eine Smartphone-App. Workshop, Mitmach-Aktion, 18:00 Uhr (Dauer: 60 Min., Wdh.: 20:00, 22:00 Uhr), Gebäude A, Raum E46

Einsteigen in die Welt der App-Entwicklungen. Wer wissen möchte, wie der Bau einer Smartphone-App funktioniert, ist hier genau richtig. Unter professioneller Anleitung werden die Schritte gezeigt und erklärt. Einfach ein Android-Handy mitbringen und mitmachen. Die App wird auf das Handy geladen und kann direkt mit nach Hause genommen werden. Für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Prof. Dr. A. Plaß

Antwort auf/zuklappen The Art Shop, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude B, Foyer

Das OK_DOG Kollektiv und andere Designer*innen präsentieren und verkaufen Honeyland Magazine, Comics, Siebdrucke, Illustrationen, Bücher, Plakate und Postkarten. Designstudierende

Antwort auf/zuklappen Macht mit – Bildung für alle. Mitmach-Aktion, 17:00 bis 24:00 Uhr, Gebäude A, Raum 247

Wie baue ich eine eigene Solarbox? Digitale Spiele und Bildung – passt das? Was ist der Tideelbe-Komplex? Bei der Hamburg Open Online University gibt es für alle etwas zu lernen. Wir geben euch Raum für Bildung – online und offline. H. Ramic

Veranstaltung Markthalle, Klosterwall 11

Antwort auf/zuklappen Let’s Play! Werkschau von Games-Studierenden der HAW Hamburg beim PLAY17 – Creative Gaming Festival, 17:00 bis 24:00 Uhr

Von Game Design bis Game Art: An der HAW Hamburg entstehen innovative Spielideen, interaktive Installationen und medienpädagogische Konzepte zum kreativen Umgang mit Games. Bei PLAY17 - Creative Gaming Festival zeigen Studierende ihre Ergebnisse aus Projekten und Seminaren. Wer spielt mit? M. Ottrand, M. Helfrich, Prof. R. Hebecker, V.M. Rodewald und Studierende der Fakultät Design, Medien und Information

Letzte Änderung: 09.08.17

An die Redaktion