Campusleben_HAW_Hamburg_0

Lehrende_HAW_Hamburg_10

Studierende_HAW_Hamburg_13

Informationen für:

 Bibliotheks- und Informationsmanagement (Bachelor)

 Fakultät Design, Medien und Information

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Bibliothekare/innen und Informationsmanager/innen aus?
 

Das Arbeitsgebiet der Bibliothekare/innen bzw. Informationsmanager/innen umfasst die Identifizierung, Bewertung und Beschaffung relevanter Informationen, Medien, Büchern, deren Indexierung und Katalogisierung sowie Vermittlung an jeweils spezifische Nutzergruppen entsprechend der jeweiligen Arbeitsfelder. Sie reichen von der öffentlichen Bibliothek in kommunaler Trägerschaft über die wissenschaftliche an Hochschulen und Forschungseinrichtungen bis hin zu Informationszentren und -netzwerken in Organisationen und Betrieben. Das fachliche Profil variiert je nach Art der Einrichtung, so ist vielerorts die persönliche Beratung und Vermittlung vorrangig, anderswo die gezielte, effiziente Betreuung eigener Datenbanken bzw. kooperierender netzwerkgestützter Systeme. Öffentliche Bibliotheken erfüllen darüber hinaus wichtige Kulturaufgaben und sind eingebunden in Konzepte des lebenslangen Lernens. In privater Trägerschaft wie auch in öffentlicher ist zudem ein managementorientiertes und ökonomisch basiertes Handeln erforderlich.
Ziel des Studienganges Bibliotheks- und Informationsmanagement ist es also, Informations- und Medienspezialisten für einen immer größer werdenden, sich ausdifferenzierenden und komplexer werdenden Informations- und Medienmarkt auszubilden. Die zielgruppen- und aufgabenspezifische Ausrichtung der verschiedenen Arbeitsprozesse verlangt ein hohes Maß an Flexibilität, Kompetenz und Empathie.

Was sind die Inhalte des Studiums?
 

Das Studium gliedert sich in Pflicht- und Wahlpflicht-Module. Im Pflichtbereich liegt der Schwerpunkt auf den Grundlagen bibliothekarischer bzw. informatorischer Funktionen: Informationstechnologie, Informationsmanagement, Informationsmarkt und -dienstleistung, Medien und Kultur.

Im Wahlpflichtbereich  hat der/die Student/in Gelegenheit, sich gemäß seiner/ihrer Neigungen, Prioritäten zu profilieren, wie sie eingangs umrissen wurden. Im Rahmen eines interdisziplinären Projektes werden in Kooperation mit öffentlichen Einrichtungen und Betrieben Problemlösungen für praktische Aufgaben erarbeitet. Ein Praxissemester ermöglicht den Studierenden die Teilnahme an und die Qualifikation in der Praxis. Daneben sind auf den Großraum Hamburg konzentriert weitere Praxiskontakte in das Studium integriert.
Somit erwerben die Absolventen/innen Fähigkeiten und Kompetenzen zur

  • Nutzung netzwerkgestützter Datenbanken und Informationssysteme
  • Organisation von Informationen und Selektion von Medien auf der Grundlage eines tieferen Verständnisses des Medien- und Informationsmarktes, seiner Mechanismen, rasanten Entwicklung und steigenden Medienvielfalt
  • Empathischen Bedarfsermittlung bei und Interaktion mit den Nutzern (persönlich und/oder mit technologiegestützen Interfaces)
  • Steuerung der Qualität von Informationsdienstleistungen
  • Bewertungskompetenz für die Adäquanz und Qualität von Medien und Bücher
  • Kompetenzen zur Organisation und Durchführung von Vermittlungs- und Kulturaufgaben
  • Führung und Management von Bibliotheken und Informationsbetrieben
  • Integration der jeweilige Betriebsform in größere Verbünde bzw. Unternehmen
Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?
 

Als zukünftige Fachkraft in einem innovativen, wachsenden Dienstleistungssektor werden Sie schon während des Studiums in Teams und Projekten arbeiten und können für unterschiedliche Zielgruppen tätig sein, z.B. Wissenschaftler, Kinder und Jugendliche, Studierende, Mitarbeiter in Unternehmen, Senioren. Sozialkompetenzen wie Teamfähigkeit, Empathie, Konfliktfähigkeit, Innovationsfähigkeit und Kundenorientierung spielen eine wesentliche Rolle. Der Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement passt zu dienstleistungsorientierten und kommunikativen Menschen, denen Kontakt zu Kunden und Kollegen Freude macht.
Dieser Studiengang bildet Sie zu einem professionellen Umgang mit Texten aus. Lehrveranstaltungen wie Kultur / Medien / Literatur sowie Public Relations setzen orthographisch und stilistisch einwandfreie Deutschkenntnisse voraus. Darüber hinaus werden Sie sich in Fächern wie Wissensorganisation und Information Research auch mit formalen Aspekten der deutschen und englischen Sprache auseinander setzen. Sie sollten deshalb ein besonderes Interesse an Sprachstrukturen mitbringen. Ein guter Indikator für ein erfolgreiches Studium ist eine sehr gute Note im Fach Deutsch. Fächer wie Informationstechnologie, Datenbanktheorie, Betriebliche Datenanalyse und Dienstleistungsmanagement setzen Ihr Interesse an konzeptionellem Denken in formalen Abläufen voraus. Ein guter Indikator für ein erfolgreiches Studium ist Ihre Note in Informatik.
Der weitaus größte Teil der informationswissenschaftlichen Fachliteratur erscheint auf Englisch. Auch viele Informationstools, die Sie nutzen werden, sind englischsprachig. Um im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement erfolgreich zu sein, sollten Sie sehr gute Englischkenntnisse mitbringen.

Um selbst fundiert entscheiden können, ob dieser Studiengang für Sie von Interesse ist, empfiehlt es sich auf weitere Informationen in Form eines Selbsttests zurückzugreifen. Diese finden Sie auf der Seite www.haw-navigator.de

Gibt es einen aufbauenden Master-Studiengang an der HAW Hamburg?
 Ja, AbsolventInnen des Bachelor-Studienganges können ihre Kenntnisse in dem konsekutiven Master-Studiengang 'Information, Medien, Bibliothek' erweitern.
Das Master-Studium dauert 4 Semester, einschließlich der Master-Arbeit und wird mit einem Master of Arts (MA) abgeschlossen.
Weitere Informationen zu den Studieninhalten und Bewerbungsvoraussetzungen dieses Studienganges finden Sie auf dem gesonderten Infoblatt zum Master-Studiengang "Information, Medien, Bibliothek" bzw. unter www.haw-hamburg.de/masterstudium .
Was muss ich als ausländische/r Studienbewerber/in beachten?
 Ausländische StudienbewerberInnen sollten Fragen über Studienmöglichkeiten, Zulassung, Studiengang und Anerkennung ausländischer Zeugnisse rechtzeitig vor ihrer Reise nach Deutschland klären, möglichst ein Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn. Informationen finden Sie im Internet unter www.haw-hamburg.de/international.
Kann ich auch im Ausland studieren?
 Studierende, die im Ausland studieren wollen, finden alle wichtigen Informationen auf unserer Internetseite www.haw-hamburg.de/international.
Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz?
 Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unter www.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung
Wann bewerbe ich mich?
 Der Studiengang nimmt nur zum Wintersemester StudienanfängerInnen auf!
Bewerbungsfrist: 1. Juni-15. Juli 
Welchen Schulabschluss muss ich haben?
 

Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister/-in oder Fachwirt/-in. Für BewerberInnen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen ).

Nach welchen Kriterien werden die Studienplätze vergeben?
 

Für die meisten Studiengänge an der HAW Hamburg gibt es mehr Bewerbungen als Studienplätze. Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe.

Brauche ich eine Vorpraxis?
 Nein, eine Vorpraxis ist nicht erforderlich.
Wann beginnen die Vorlesungen?
 Der Vorlesungsbeginn für das Sommersemester 2016: 7.3.2016; für das Wintersemester 2016/2017: 12. September 2016.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.haw-hamburg.de/studieren.
Gibt es spezielle Angebote für den Studieneinstieg?
 In allen Studiengängen findet innerhalb der ersten Semesterwoche eine Orientierungseinheit (OE) statt. Dort erhalten Sie wichtige Informationen zum Studieneinstieg.
In vielen Studiengängen der HAW werden zusätzlich von erfahrenen Studierenden aus dem eigenen Studiengang auf der OE aufbauende Tutorien angeboten, die einen erfolgreichen Start unterstützen. Informationen dazu finden Sie unter www.haw-hamburg.de/erfolgreicherstudieneinstieg oder auf der Homepage Ihres jeweiligen Studiengangs.
Wie lange dauert das Studium?
 Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.
Kostet das Studium etwas?
 

Sie müssen pro Semester an der HAW Hamburg folgende Beiträge und Gebühren entrichten:

  • 317,90 EUR Semesterbeitrag (setzt sich zusammen aus 75,- EUR für das Studierendenwerk, 18,50 EUR für die Studierendenschaft (AStA), 4,50 EUR für den Härtefond, 169,90 EUR für das Semesterticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und 50,- EUR Verwaltungskostenbeitrag).

Diese Beiträge können sich verändern und sind ohne Gewähr. Weitere Informationen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studium/finanzen-foerderung/semesterbeitrag.html .

Welchen Abschluss kann ich erreichen?
 Bachelor of Arts (B. A.)
Ist dieser Studiengang akkreditiert?
 Ja, die Akkreditierung erfolgte durch AQAS.
Wer hilft mir bei Fragen zu Bewerbung und Zulassung?
 

Studierendensekretariat

Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG

T +49.40.428 75-9165/-9167

studierendensekretariat@haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr

Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr

Telefonische Sprechzeiten der SachbearbeiterInnen:
Mo + Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Servicetelefon +49.40.42875-9898
Montag - Freitag 8 - 17 Uhr

... bei allgemeinen Fragen zum Studium und zur Studienwahl?
 Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung@haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo + Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo + Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

... bei inhaltlichen Fragen zum Studiengang?
 Studienfachberatung
Frau Prof. Christine Gläser
Finkenau 35, Raum 253, 22081 Hamburg
Tel.: + 49.40.428 75-3630
christine.glaeser@haw-hamburg.de  
... bei Fragen zum Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung?
 

Wiss. Mitarbeiterin des Behinderungsbeauftragten

Meike Butenob

Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10

Tel. +49.40.428 75-7220

meike.butenob@haw-hamburg.de

Aktuelle Sprechzeiten siehe www.haw-hamburg.de/inklusion

Weitere Informationen
 ... finden Sie unter www.haw-hamburg.de/information
Standort
 

Kunst- und Mediencampus Hamburg

Fakultät Design, Medien und Information

Department Information

Finkenau 35, 22081 Hamburg

Letzte Änderung: 09.10.14

An die Redaktion