Campusleben_HAW_Hamburg_8

Lehrende_HAW_Hamburg_5

Studierende_HAW_Hamburg_7

Informationen für:

 Gesundheitswissenschaften (Bachelor)

 Fakultät Life Sciences

Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Studierende mit einem Bachelorabschluss in Gesundheitswissenschaften aus?
 Das Studium vermittelt die Qualifikation zur selbständigen Bearbeitung von Fragestellungen und Praxisprojekten aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitswissenschaften mit wissenschaftlichen Methoden. Dazu gehören insbesondere
  • die Planung und Durchführung von Erhebungen sowie die Analyse und Interpretation von gesundheitsbezogenen Informationen und Daten,
  • die Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Maßnahmen zur Veränderung von Verhalten und strukturellen Bedingungen für mehr Gesundheit bei Individuen, Gruppen und Populationen und
  • die Mitarbeit in Projekten und im Management von Organisationen und Einrichtungen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen und Umweltbereich sowie die Leitung von kleineren Einheiten.

Typische berufliche Tätigkeitsfelder sind der gesundheitliche Arbeits-, Umwelt- und  Verbraucherschutz, die betriebliche u. kommunale Gesundheitsförderung, die Gesundheitsberichterstattung und Epidemiologie, -Lehre, Forschung und Qualifizierung bei Unternehmen, Behörden, Krankenkassen, Unfallversicherungsträgern, Verbänden, Instituten des Gesundheitswesens. 

Was sind die Inhalte des Studiums?
 

Der Bachelor of Science umfasst 6 Semester. Darin integriert sind ein Praktikum von 16 Wochen sowie eine Bachelor-Abschlussarbeit. Das gesamte Studium wird in Modulen angeboten. Es sind 180 CP (Credit Points) zu erwerben, davon 30 CP für das Praktikum und die Bachelorarbeit zusammen. Im ersten Studienjahr (Grundstudium) werden in 12 Modulen die inhaltlichen und methodischen Grundlagen vermittelt.

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?
 

Bewerberinnen ud Bewerber sollten sich für konzeptionelles Handeln zur Prävention von Krankheit und Förderung von Gesundheit in alltäglichen Lebensräumen (Settingansatz) interessieren. Solche Lebensräume sind zum Beispiel Kindergärten, Schulen, Betriebe, Krankenhäuser, Städte, Wohnumfelder, Familien oder benachteiligte Bevölkerungsgruppen. Auch Ansätze, die sich mit geschlechterspezifischer oder alternsbezogener Gesundheitsförderung befassen, gehören in dieses Themenfeld. 
Um selbst fundiert entscheiden zu können, ob dieser Studiengang für Sie von Interesse ist, empfiehlt es sich, auf weitere Informationen in Form eines Selbsttests zurückzugreifen. Diese finden Sie auf der Seite www.haw-navigator.de

Gibt es einen aufbauenden Master-Studiengang an der HAW Hamburg?
 

Ja, für die Bachelor-Studiengänge werden entsprechende Master-Studiengänge angeboten. Eine Übersicht über die Master-Studiengänge an der HAW finden Sie unter www.haw-hamburg.de/masterstudium.

Was muss ich als ausländische/r Studienbewerber/in beachten?
 Ausländische StudienbewerberInnen sollten Fragen über Studienmöglichkeiten, Zulassung, Studiengang und Anerkennung ausländischer Zeugnisse rechtzeitig vor ihrer Reise nach Deutschland klären, möglichst ein Jahr vor dem gewünschten Studienbeginn. Informationen finden Sie im Internet unter www.haw-hamburg.de/international.
Kann ich auch im Ausland studieren?
 Studierende, die im Ausland studieren wollen, finden alle wichtigen Informationen auf unserer Internetseite www.haw-hamburg.de/international.
Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz?
 Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online. Während des Bewerbungszeitraums finden Sie die Online-Bewerbung sowie genaue Informationen zum Ablauf unter www.haw-hamburg.de/studium/bachelor/bewerbung
Wann bewerbe ich mich?
 Der Studiengang nimmt sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester StudienanfängerInnen auf. Bewerbungsfristen: 1. Dezember-15. Januar (für das folgende Sommersemester), 1. Juni-15. Juli (für das folgende Wintersemester).
Welchen Schulabschluss muss ich haben?
 

Mit den folgenden Abschlüssen können Sie sich direkt bei uns bewerben: Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife, Meister/-in oder Fachwirt/-in. Für BewerberInnen ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit einer Berufsausbildung und einer anschließenden dreijährigen Berufstätigkeit gibt es außerdem den Besonderen Hochschulzugang für Berufstätige nach § 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes (Informationen unter www.haw-hamburg.de/bachelorzulassungsvoraussetzungen ).

Nach welchen Kriterien werden die Studienplätze vergeben?
 

Für die meisten Studiengänge an der HAW Hamburg gibt es mehr Bewerbungen als Studienplätze. Informationen über die Auswahlverfahren und Grenzwerte (NC) der letzten Semester finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studienplatzvergabe.

Wann beginnen die Vorlesungen?
 Der Vorlesungsbeginn für das Sommersemester 2016: 7.3.2016; für das Wintersemester 2016/2017: 12. September 2016.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.haw-hamburg.de/studieren.
Brauche ich eine Vorpraxis?
 Nein, eine Vorpraxis ist nicht erforderlich.
Gibt es spezielle Angebote für den Studieneinstieg?
 In allen Studiengängen findet innerhalb der ersten Semesterwoche eine Orientierungseinheit (OE) statt. Dort erhalten Sie wichtige Informationen zum Studieneinstieg.
In vielen Studiengängen der HAW werden zusätzlich von erfahrenen Studierenden aus dem eigenen Studiengang auf der OE aufbauende Tutorien angeboten, die einen erfolgreichen Start unterstützen. Informationen dazu finden Sie unter www.haw-hamburg.de/erfolgreicherstudieneinstieg  oder auf der Homepage Ihres jeweiligen Studiengangs.

Wie lange dauert das Studium?
 Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.
Kostet das Studium etwas?
 

Sie müssen pro Semester an der HAW Hamburg folgende Beiträge und Gebühren entrichten:

  • 317,90 EUR Semesterbeitrag (setzt sich zusammen aus 75,- EUR für das Studierendenwerk, 18,50 EUR für die Studierendenschaft (AStA), 4,50 EUR für den Härtefond, 169,90 EUR für das Semesterticket des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) und 50,- EUR Verwaltungskostenbeitrag).

Diese Beiträge können sich verändern und sind ohne Gewähr. Weitere Informationen finden Sie unter www.haw-hamburg.de/studium/finanzen-foerderung/semesterbeitrag.html .

Welchen Abschluss kann ich erreichen?
 Bachelor of Science (B. Sc.)
Ist dieser Studiengang akkreditiert?
 Ja, die Akkreditierung erfolgte durch ASIIN.
Wer hilft mir bei Fragen zu Bewerbung und Zulassung?
 

Studierendensekretariat

Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, EG

T +49.40.428 75-9165/-9167

studierendensekretariat@haw-hamburg.de

Persönliche Sprechzeiten: Mo-Di 11-13 Uhr, Do 14-17 Uhr

Öffnungszeiten der Infothek: Mo-Do 10-16 Uhr, Fr 10-13 Uhr

Telefonische Sprechzeiten der SachbearbeiterInnen:
Mo + Di 9-10 Uhr, Do 9-11 Uhr

Servicetelefon +49.40.42875-9898
Montag - Freitag 8 - 17 Uhr

... bei allgemeinen Fragen zum Studium und zur Studienwahl?
 Zentrale Studienberatung
Stiftstraße 69, 20099 Hamburg, Räume 121/122
Tel.: + 49.40.428 75-9110
studienberatung@haw-hamburg.de
Persönliche Sprechstunde: Mo + Di 11 - 13,   Do 14 - 17 Uhr
Telefonische Sprechstunde: Mo + Di 10 - 11,  Do 13 - 14 Uhr

... bei inhaltlichen Fragen zum Studiengang?
 

Studienfachberatung
Prof. Dr. Gabriele Perger
Ulmenliet 20
21033 Hamburg
Raum N5.23
T +49.40.428 75-6202
gabriele.perger@haw-hamburg.de

... bei Fragen zum Studium mit Behinderung/ chronischer Erkrankung?
 

Wiss. Mitarbeiterin des Behinderungsbeauftragten

Meike Butenob

Alexanderstraße 1, 20099 Hamburg, Raum 4.10

Tel. +49.40.428 75-7220

meike.butenob@haw-hamburg.de

Aktuelle Sprechzeiten siehe www.haw-hamburg.de/inklusion

Weitere Informationen
 ... finden Sie unter www.haw-hamburg.de/ls
Standort
 

Fakultät Life Sciences
Department Gesundheitswissenschaften

Ulmenliet 20, 21033 Hamburg

Letzte Änderung: 24.06.15

An die Redaktion