Campusleben_HAW_Hamburg_26

Lehrende_HAW_Hamburg_23

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

Aktuell

Beginn WS19 Vorlesungen Prof. Isenberg (Stand 13.9.19):

     

  1. MM Labor- Die 17.9.19 (Treffen vor Raum F204).
  2. MM Vorlesung Do 19.9.19 12:15 F523.
  3. GPM Vorlesung Mo 30.9.19 (GPM von Ibg F403 parallel zu Gtn - wir teilen auf)
  4. Info zu Bachelorprojekt Prof. Isenberg: Mi 18.9.19 15:30 F212 ("Mit KI Sehen")
  5. Angebote für Arbeiten: Bachelor: Studienarbeit, Master: Masterprojekt (nur Kurztitel)
  6.  

(Stand 5.8.19- NEUE Angebote!! siehe etwas weiter unten)

 
| zurück... |

Prof. Dr.-Ing. Randolf Isenberg

Fakultät Technik und Informatik
Department Maschinenbau und Produktion
Professor für Produktionsmanagement
Berliner Tor 21
20099 Hamburg
Raum F.212
T +49.40.428 75-8615
M +491769649-3557
F +49.40.428 75 87 99
Randolf.Isenberg(@)haw-hamburg.de
Sprechzeiten: Nächste: Die 17.9.19 14:00 Die 24.9.19 13:15 Die 1.10.19 15:45 Do 10.10.19 11:15 (danach immer Do 11:15) (auch für Klausureinsicht) Falls eilig, bitte per Email mit Code: SpstdEilt. Viele Grüße Prof. Isenberg

Angebote für Studierendenarbeiten -

     

  1. IoT Status/Trends: Methoden z.B. Einführung, Modelle
  2. IoT Status/Trends: Technologien (Mikrocontroller, CoBot, KI, VR/AR)
  3. KI - Trends und pragmatische Lösungen
  4. Unity - Multiuser Scenarien
  5. VR-Modelle am Beispiel für Schulung, Prozess, Produkt (Hologramme, Explosionsdarstellungen)
  6. Ethik der Digitalisierung - Unsere Rolle als Ingenieure/innen und für die Industrie.

  7. Poppy - Bringen Sie ihn zum Laufen - super Vorarbeiten sind schon gemacht. (Programmierung und 3D-Druck und Simulation und Anatomie/Physiologie)

  8. Google versus Microsoft als Unternehmenssoftware
  9. Wissensmanagement - Trends und Status in Methoden und Software mit Beispiel

  10. Management Methoden - neue Kommunikations- un Führungstechnik für den mittleren Manager in den Zeiten der Digitalisierung.
  11. Prozessmodellierung - Vom Unternehmsziel zur Maßnahme - Integrative Sicht - neue Methoden - eigene Ideen - Anwendungen

  12. EU, EC - Relevanz für industriellen Mittelständler auch mit Bezug zu globalem Umfeld (Asien, USA ...)
  13. KMUs und die Verbindung in die Welt - Am Beispiel Verbindungen aufzeigen - Norddeutschland im Focus
  14. International Supply Chains - Changes in the global Chains on Examples
  15. Angebote auch im MuP Emil-Raum: MP Projekte/Abschlussarbeiten
  16.  

vergeben aber mit Forführungspotential:

     

  1. Asien/China- Seidenstrasse - Recherche, Bewertung, Chancen/Risiken (Teilbelegt ab WS19)
  2.  

Ämter/Gremien

     

  • Vorsitzender des Studienreformausschusses des Departments Maschinenbau und Produktion
  • Vorstand (stellvertrender Vorsitzender) Hamburg Center of Aviation Training HCAT+ e.V. (IoT in der Luftfahrt)
  • Sprecher Produktionsmanagement im Studiengang: Produktionstechnik und -management
  •  

Lehrgebiete/Lehrfächer

     

  • Bachelor

       

    • Lernprojekt (Teil im Praxisprojekt, Erste produktorientierte Teamaufgaben für Studierende im 2ten Semester mit Firmenfragestellungen)
    • Bachelorprojekt (Gesamtkoordination, Vorlesung Grundlagen Projektmanagement und Projektangebote)
    • Management-Methoden (Rüstzeug für das mittlere Management, incl. Basics in CPS/mikroController, Wertstromanalyse, Simulatiion Entscheidungsprozesse)
    • Projektmanagement-Vertiefung mit SAP und MS-Project im Labor (
    •  

  • Master

       

    • Global Customer Processes (engl.) - Arbeiten, Leiten, Optimieren von internationalen industriellen Prozessen)
    • bis 2019 - Projektmanagement und Kommunikation
    •  

  •  

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

     

  • Prozessmanagement an der Schnittstelle von Entwicklung und Konstruktion
  • Methoden des Projektmanagements
  • Digitalisierung/Industrie 4.0 besonders Mensch-Roboter-Kollaboration, Virtual-, Augmented-, Mixed-Reality, Kompetenzaufbau in der Industrie
  • Luftfahrtmontageprozesse
  • Strategiemanagement/-beratung
  • Produktionsanlauf (Ramp-UP)
  • Kennzahlen zur Produktionssteuerung
  • Kommunikationprozesse im Industrieunternehmen
  •  

Forschungsprojekte/-gebiete

     

  • DigiNet.Air ab 10.2017 (4J): Innovative Lernkonzepte durch Industrie 4.0 für den Mittelstand mit den Norddeutschen Luftfahrt Verbänden und Bildungseinrichtungen und Hochschulen (mit HCAT+ (Ltg), Hanse Aerospace, Hecas, Nordbildung/Nordmetall, HIBB, TUHH.
  • AutoPRO (abgeschlossen): Holistisches Vorgehensmodell zur Prozessoptimierung und Automatisierung in der Flugzeugmontage und -wartung (HAW mit Airbus, LHT, ZAL, HSU, TUHH)
  • Nawiflug (abgeschlossen):  Wissensmanagement im Umfeld des Qualitätswesens (Prozessoptimierung an der Schnittstelle Mensch-Maschine / Produktentwicklungsprozess mit Gating-Konzepten) mit Airbus Qualitätsmanagement.
  •  

Betreute Bachelor-, Master- und Diplomarbeitsthemen

     

  • Hauptsächlich Flugzeugindustrie und Automobilbau und Maschinen und Anlagenbau.
  •  

Professionelle Mitgliedschaften

     

  • VDI
  • DLR
  • GI
  • Royal Aeronautical Society
  •  

Letzte Änderung: 16.04.13

An die Redaktion