Campusleben_HAW_Hamburg_26

Lehrende_HAW_Hamburg_23

Studierende_HAW_Hamburg_2

Informationen für:

 
| zurück... |

Prof. Dr. Susanne Vaudt

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Soziale Arbeit
Professorin für Sozialökonomie und Sozialmanagement
Alexanderstraße 1
20099 Hamburg
Raum 4.20
T +49.40.428 757027
susanne.vaudt(@)haw-hamburg.de
Sprechzeiten: während der Vorlesungszeit: dienstags, 13.30 - 14.30 Uhr

Lehrgebiete/Lehrfächer

Sozialwirtschaft/ Sozialmanagement, Forschungsmethoden

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

Soziale Ertragsrechnungen, quantitative und qualitative Bedarfsanalysen, Überschuldung und Armut

Forschungsprojekte/-gebiete

Herausforderungen moderner Schuldnerberatung im Kontext der neuen Beratungsangebotspflicht §§ 504a und 505 BGB, gemeinsam mit Ansen/Langer/Peters/Molle/Schwarting

     

  • Laufzeit: 2016-2017 im Auftrag der BAG-SB (Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e. V.), gefördert vom BMJV - Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz.
    Link zum Projektbericht: www.bag-sb.de/herausforderungen
  •  

 

Evaluation des Innovationsprojektes Diversity4U zur Etablierung von diversity- und lebensphasenorientierten Maßnahmen der Personalentwicklung (Diversity Scorecard) gemeinsam mit Edith Halves/ ZEPRA-HAW

     

  • Laufzeit: 2014 - 2016 im Auftrag der Koordinationsstelle Weiterbildung Hamburg,  Ziel + Inhalt: Begleitung und Evaluation von Beratungsprozessen zur Implementierung einer Diversity Scorecard in Hamburger KMU
  •  


Wissenschaftliche Begleitung des ESF-Projektes NAVI – Netzwerk Alleinerziehende verantwortungsvoll integrieren


Evaluation des Projektes BRE - Berufliche Re-Integration und Elternschaft:

Publikationen

     

  • Vaudt, Susanne (2018): Privatisierung und Outsourcing sozialer Dienstleistungsorganisationen, in: Grunwald, Klaus; Langer, Andreas (Hrsg.): Sozialwirtschaft : Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Baden-Baden (Nomos): 319-332.
  • Vaudt, Susanne (2018): Sozialmarketing, in: Grunwald, Klaus; Langer, Andreas (Hrsg.): Sozialwirtschaft : Handbuch für Wissenschaft und Praxis, Baden-Baden (Nomos): 578-591.
  • Vaudt, Susanne (2017): Smartphone-Assistenzsysteme in der Alten- und Eingliederungshilfe. Risikofelder – Ergebnisse einer empirischen Bedarfsanalyse. In: Tim Hagemann (Hrsg.) Gestaltung des Sozial- und Gesundheitswesens im Zeitalter von Digitalisierung und technischer Assistenz, Baden-Baden (Nomos): S.217-228.
  • Vaudt, Susanne (2015): Interorganisationales Prozessmanagement mit Dienstleistungsketten am Bsp. eines Unterstützungsnetzwerkes für Alleinerziehende in Bielefeld, in: Bassarak, Herbert et al. (Hrsg.): Kölner Journal. Wissenschaftliches Forum für Sozialwirtschaft und Sozialmanagement, Bd. 3, Baden-Baden (nomos): 31-55.
  • Vaudt, Susanne; Storm, Monika (2015): ‚Hilfen aus einer Hand‘ für Familien von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung, in: Teilhabe, Heft 2: 74-78.
  • Vaudt, Susanne; Posch, Ulrike (2015): Krisen-Kommunikation. Strategie und Methoden für den Fall des Falles, in: Sozialwirtschaft, Heft 3: 34-35.
  • Vaudt,  Susanne; Steinfeld, Sarah (2014): Rechtsstrukturen und Wirtschaftlichkeit, in: Dieckbreder, Frank; Koschmider, Susanne M.; Sauer, Martin (Hrsg.): Kita-Management. Haltungen – Methoden – Perspektiven, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht): 158-177.
  • Vaudt, Susanne; Becking, Dominic (2014): Assistenzsysteme – Hilfe per Smartphone, in: Sozialwirtschaft, Heft 2, 24. Jg: 38-39.
  • Vaudt, Susanne (2013): Kundenbindung - Nutzer wollen gewonnen werden, in: Sozialwirtschaft, Heft 4, 23. Jg.: 26-29.
  • Vaudt, Susanne; Valamehr, Soheila; Claudia, Pipos (2013): SGB-Bezug, in: FH-dialog, Ausgabe 5: 12-15.
  • Vaudt, Susanne (2013): Qualitatives Personalcontrolling an einer privaten Fachhochschule, in: Hagemann, Tim (Hrsg.): Mitarbeiter führen und Entscheidungen verantworten. Festschrift zur Emeritierung von Prof. Dr. Martin Sauer, Lengerich (Pabst): 179-189.
  • Vaudt, Susanne; Da-Cruz, Patrick; Schwegel, Philipp (2012): Strukturelle Aspekte und Motivationen der Leistungsauslagerung in sozialwirtschaftlichen Unternehmen. Ergebnisse einer qualitativen Befragung diakonischer Träger, in: ZögU - Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Heft 4,35. Jg.: 447-464. Online abrufbar unter: institut-fuer-sozialstrategie.de/wp-content/uploads/2015/05/gs_ifs_vaudtdacruzschwegel_leistungsauslagerung_sozialwirtschaftliche_unternehmen.pdf
  • Vaudt, Susanne; Annelie Nolte (2012): Wirkprozesse kollegialer Beratung, in: Organisationsberatung, Supervision, Coaching, Heft 4, 19. Jg.: 459-472.
  • Vaudt, Susanne; Tim Hagemann (2012). Strategien und Instrumente der Organisationsentwicklung zur Interkulturellen Öffnung, in: Griese, Christiane; Helga Marburger (Hrsg.) Interkulturelle Öffnung. Ein Lehrbuch, München (Oldenbourg): 61-77.
  • Vaudt, Susanne (2012): Marketing – Angebote weiterentwickeln und systematisch erschließen, in: Sozialwirtschaft, Heft 5, 22. Jg.: 36-37.
  • Vaudt, Susanne; Philipp Schwegel; Patrick Da-Cruz (2011): Insourcing statt Outsourcing, in: Wohlfahrt intern, 6. Jg., Heft 11: 44-45.
  • Vaudt, Susanne (2011): Bildungsfinanzierung, in: Griese, Christiane; Helga Marburger (Hrsg.): Bildungsmanagement. Ein Lehrbuch, München (Oldenbourg): 77-95.
  • Vaudt, Susanne; Tim Hagemann (2011): Bildungsmarketing, in: Griese, Christiane; Helga Marburger (Hrsg.): Bildungsmanagement. Ein Lehrbuch, München (Oldenbourg): 97-119.
  • Vaudt, Susanne (2011): Bildungscontrolling, in: Griese, Christiane; Helga Marburger (Hrsg.): Bildungsmanagement. Ein Lehrbuch, München (Oldenbourg): 139-156.
  • Vaudt, Susanne; Rasche, Carsten (2011): Professionalisierung des Controllings in der Behindertenhilfe: Verfeinerung der Kostenrechnung nach Einführung von Persönlichen Budgets, in: Langer, Andreas; Andreas Schröer (Hrsg.): Professionalisierung im Nonprofit Management. Tagungsband des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Universität Heidelberg (DWI) in Kooperation mit dem Centrum für Soziale Investition und Innovation (CSI), Wiesbaden (VS): 229-248
  • Vaudt, Susanne; Sauer, Martin (2010): Vermittlung interprofessioneller Kompetenz im Studium, in: Marzinzik, Kordula; Annette Nauerth; Ursula Walkenhorst (Hrsg.): Kompetenz und Kooperation im Gesundheits- und Sozialbereich. KomPASS-Tagungsband, Berlin (Lit) 89-100.
  • Vaudt, Susanne (2010): Vision betrieblicher Erfolgsmessung ‚vom Output zum Outcome’, in: Hagemann, Tim (Hrsg.): Deutschland morgen – Visionen unserer Zukunft, Lengerich (Pabst): 274-278.
  • Vaudt, Susanne; Rasche, Carsten (2010): Betriebswirtschaftliche Implikationen, in: Michael Conty; Sauer, Martin (Hrsg.): Behindertenhilfe entwickeln. Fachliche Perspektiven und unternehmerische Herausforderungen, Bielefeld: 313-334.
  • Vaudt, Susanne (2002): Mediation oder Schiedsgericht, in: ZKM – Zeitschrift für Konfliktmanagement, Heft Nr. 6.
  • Vaudt, Susanne (2001): Außergerichtliche Konfliktregelung unter Rechtsunsicherheit. Die Schiedsstelle für Krankenhauspflegesätze, München/ Mering (Hampp).
  • Vaudt, Susanne (2001): Projektbericht -  Außergerichtliche Konfliktregelung unter Rechtsunsicherheit. Dokumentation am Beispiel der Schiedsstelle für Krankenhauspflegesätze nach § 18 A KHG, in: Quint-Essenz Nr. 64.
  •  

 

Kurzbiografie

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang:

     

  • seit 09/ 2014 Professorin an der HAW
  • 2006 - 2014 Professorin für BWL im Sozial- und Gesundheitswesen an der FH der Diakonie, Bielefeld und Lehrbeauftragte an der FH Bielefeld, FB Sozialwesen (2007 - 2009)
  • 2003 - 2006 Spektrum gGmbH – Gesellschaft für berufliche Rehabilitation und Integration, Berlin Mitarbeit in den Bereichen Management, Reha und Firmenschulungen und
    Lehrbeauftragte an der Fachhochschule für Wirtschaft, Berlin (2004 - 2006)
  • 2001 - 2002 Fachmitarbeiterin Forensic Services
    Deloitte & Touche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
  • 1996 - 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am BWL-Lehrstuhl für Services Administration Management von Prof. Dr. Dieter Sadowski/ Universität Trier
  • 1990 - 1996 Studium der BWL mit dem Schwerpunkt: Sozialpolitik und –verwaltung, Universität Trier
  • 1987 - 1990 IHK-Ausbildung zur Industriekauffrau/ Melitta-Werke Bentz & Sohn, Minden und Anschlussbeschäftigung bei Devon Valley Industries in Hele/ Devon U.K.
  •  

Letzte Änderung: 16.04.13

An die Redaktion