Campusleben_HAW_Hamburg_25

Lehrende_HAW_Hamburg_14

Studierende_HAW_Hamburg_29

Informationen für:

 
| zurück... |

Prof. Dr. Yeliz Yildirim-Krannig

Fakultät Wirtschaft und Soziales
Department Wirtschaft
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation
Berliner Tor 5
20099 Hamburg
Raum 9.16
Yeliz.Yildirim-Krannig(@)haw-hamburg.de

Ämter/Gremien

Praktikumsbeauftragte AIM

Lehrgebiete/Lehrfächer

Interkulturelle Wirtschaftskommunikation:

- Interdisziplinäre Fallstudien

- Intercultural Communication

- International and intercultural Management

- Project Work

Publikationen

Buchpublikation:

2014 - Yildirim-Krannig, Y.: „Kultur zwischen Nationalstaatlichkeit und Migration. Plädoyer für einen Paradigmenwechsel“. Reihe: Kultur und soziale Praxis. transcript Verlag.

2009 - Yildirim-Krannig, Y./Krentz, T.: „Bis hierhin und nicht mehr weiter“. Erfahrungen innerfamilialer Grenzüberschreitungen und ihre Konsequenzen für die Herstellung autonomer Lebenspraxis. Verlag DM.

Aufsatzpublikationen:

2017 - Yildirim-Krannig, Y.: "Von der Multikulturalität zur Mutlikollektivität - Plädoyer für einen Perspektivenwechsel." (in Druck) In: DSW - Studium +M Abschlussdokumentation.

2017 - Yildirim-Krannig, Y.: "Migration und Integration: Vom Problemdiskurs zu Chancen und neuen Perspektiven." In: mondial. SIETAR Journal für interkulturelle Perspektiven 1/2017, 23. Jahrgang.

2013 - Yildirim-Krannig, Y./Mähler, M./Wucholt, F.: "Eine kulturtheoretische Betrachtung von Feuerwehren im Wandel – eine Momentaufnahme." In: Jenki, M., Ellebrecht, N., Kaufmann, S. (Hrsg.), Organisationen und Experten des Notfalls. Zum Wandel von Technik und Kultur bei Feuerwehr und Rettungsdiensten. LIT Verlag, Münster.

2012 - Mähler, M./Artinger, E./Stolcis, C./Wucholt, F./Coskun, T./Yildirim-Krannig, Y.
Developing user centered maps and map symbols in mass casualty incidents - a qualitative interdisciplinary approach. In: Lecture Notes in Informatics (LNI) –Proceedings. Informatik 2012, Workshop IT-Unterstützung für Rettungskräfte, Braunschweig.

2012 - Artinger, E./Coskun, T./Nestler, S./Mähler, M./Yildirim-Krannig, Y./Wucholt, F./Echtler, F./Klinker, G.: "Creating a common operation picture in realtime with user-centered interfaces for mass casualty incidents." In: Lecture Notes of the Institute of Computer Science (LNICST) - Proceedings. 4th international workshop for „Situation recognition and medical data analysis in Pervasive Health environments", 21. May, San Diego, CA.

2011 - Wucholt, F./Mähler, M./Yildirim-Krannig, Y.: "Framework conditions and fields of application of an IT-Rescue Management Support System (IT-RMSS) for authorities and organizations with safety responsibilities (BOS) in mass casualty incident (MCI)." In: Lecture Notes in Informatics (LNI) –Proceedings. Informatik 2011, Workshop IT-Unterstützung für Rettungskräfte, Berlin.

2011 - Müller, B./Luo, X./Yildirim-Krannig, Y.: "Qualitative Evaluation einer interkulturellen Trainingseinheit. Zur Kulturgebundenheit schriftlicher und mündlicher Befragungsmethoden und ihrer Eignung zur Evaluation im interkulturellen Kontext." In: Boss, E., Kreß, B., Schlickau, S. (Hrsg.): Methodische Vielfalt in der Erforschung interkultureller Kommunikation an deutschen Hochschulen. Reihe Hildesheimer Schriften zur Interkulturellen Kommunikation. Band 3. Verlag Peter Lang, Frankfurt a. M.

2011 - Wucholt, F./Yildirim-Krannig, Y./Mähler, M./Krüger, U./ Beckstein, C.: "Cultural Analysis and Formal Standardised Language - a Mass Casualty Incident Perspectiv." In: Lecture Notes in Informatics (LNI) –Proceedings. 8th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management, 08.-11.May 2011, Lisbon, Portugal.

2011 - Gabdulkahkova, A./König-Ries, B./Mähler, M./Wucholt, F./Yildirim-Krannig, Y.: "Identifying and Supporting Information Needs in MCI - an Interdisciplinary approach." In: Lecture Notes in Informatics (LNI) –Proceedings. 8th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management, 08.-11.May 2011, Lisbon, Portugal.

2011 - Nestler, S./Artinger, E./Coskun, T./Yildirim-Krannig, Y./Schumann, S./Mähler, M./Wucholt, F./Strohschneider, S./Klinker, G.: "Assessing Qualitative Usability in life-threatening time-critical and unstable Situations." GMS Med Inform Biom Epidemol. 2011; 7(1): Doc01. DOI:10.3205/mibe000115, URN: urn:nbn:de0183-mibe0001150.

2010 - Schumann, S./Yildirim-Krannig, Y./Mähler, M./Wucholt, F./Strohschneider, S.: "Kultur und Technik – ein kulturanalytischer Ansatz als Grundlage der Entwicklung eines mobilen Endgeräts für Einsatzkräfte in Großschadenslagen." In: Lecture Notes in Informatics (LNI) –Proceedings. Series of the Gesellschaft für Informatik (GI). Volume P-176. (S. 187-191). Bonn: Gesellschaft für Informatik.

Professionelle Mitgliedschaften

- Hochschulverband für Interkulturelle Studien www.ik-studien.de

Kurzbiografie

 

 

 

AUSBILDUNG

Mai 2009 – Dezember 2013

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Philosophische Fakultät, Fachbereich Interkulturelle Wirtschaftskommunikation. Erfolgreicher Abschluss des Promotionsverfahrens: 19.12.2013. Abschluss: Dr. phil. Thema: „Kultur zwischen Nationalstaatlichkeit und Migration. Plädoyer für einen Paradigmenwechsel.“ Prädikat: Magna Cum Laude.

 April 2002 – September 2006

Magisterstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Soziologie, Interkulturelle Wirtschaftskommunikation, Rechtswissenschaften.

 Oktober 1997 –  März 2002             

Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität, Staatsexamen.


BERUFSERFAHRUNGEN

  April 2016 - März 2017

Elternzeitvertretung Junior Professur an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (IWK) mit Lehrdeputat; Betreuung von Abschlussarbeiten.

 Seit Mai 2015

Freiberufliche interkulturelle Trainerin/Beraterin zu Themen interkultureller Interaktionssituation im Kontext von Internationalisierung, Migration und Flucht.

Mai 2011 – März 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (IWK) mit Lehrdeputat. Zuständigkeit: Kulturraum Türkei.

 Juni 2013 –März 2014

Elternzeit.

 Mai 2009 – April 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (IWK) für das Drittmittel-Projekt SpeedUp (BMBF).

Lehraufträge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet IWK.

seit August 2009

Abnahme von Prüfungsleistungen im Zertifikatslehrgang „Interkultureller Trainer“ (Abschlussprüfungen) im Rahmen der Interkulturellen Sommerakademie in Jena.

 November 2008 - März 2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet IWK: Kommunikationstraining Deutsch; Teletutor für die Betreuung von Online-Seminaren. Prüfungsbeisitz bei Abschlussprüfungen.

 Oktober 2007 – Oktober 2008

Management im Projektbüro Chimoio, Logistik im Warehouse Chimoio. Firma Alcatel Denmark A/S, Mosambik, u.a. Administration.

Lehraufträge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet IWK (WS 07/08, SS 08) als Teletutor für die Betreuung von Online-Seminaren.

 seit August 2007

Interkulturelle Trainerin bei interculture.de: Kulturraum Türkei; Interkulturelles Verhandlungstraining; Interkulturelle Kompetenzvermittlung, Migration und Flucht.

 Mai 2007 - September 2007

Wissenschaftliche Hilfskraft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet IWK.

Teletutor für die Betreuung von Online-Seminaren: Werbegeschichte als Kulturgeschichte Deutschlands 1945-2000.

 seit November 2006

Teletutor bei interculture.de für die Betreuung von Online-Seminaren der Zertifikatsausbildung zum „Interkultureller Trainer/ Coach“.

 September 2006 - März 2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit. Forschungsprojekt „Intercultural Relations as a Matter of Education, Professional Training and Corporate Management“, u.a. Durchführung von Experteninterviews in Bangalore (Indien), Auswertung und Untersuchung der Problematik der interkulturellen Kooperation in deutschen und indischen IT-Firmen in Bangalore/Indien.

Lehraufträge an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachgebiet Interkulturelle Wirtschaftskommunikation (WS 06/07) als Teletutor für die Betreuung von Online-Seminaren.

 Januar 2004 – September 2005

Wissenschaftliche Hilfskraft für den Verein Interculture in Jena.

 Januar 2003 – Mai 2004

Triangle Promotion & Management, New York N.Y. (USA) / Jena, u.a. zur Planung, Organisation und Durchführung von internationalen Projekten als Projektleiter; PR und Übersetzungsarbeiten.

Vorträge & Workshops (eine Auswahl)

2017 - "International? Interkulturell? Migrationshintergrund? Deutsch? Wie erreichen wir Zielgruppen und Projektziele?" DSW SIK Experten Workshop. In Berlin, 12.12.2017

2017 - "Interkulturalität im Kontext von Internationalisierungsprozessen. Diversität und Heterogenität an deutschen Hochschulen". DSW-Seminar ‚Interkulturelles‘ für studentische Mitglieder in den Organen der Studentenwerke. In Hamburg, 14./15.07.2017

2017 - "Das Potential kultureller Identität für den Bildungsweg in Deutschland." Fachtagung "Zwischen Begegnung und Konfrontation, Jugendarbeit im Spannungsfeld zwischen Inklusion und der Bearbeitung von Vorurteilen." In Berlin, 24.04.2017

2016 - "Das Potential kultureller Identität für den Bildungsweg in Deutschland." Fachtagung "Zwischen Begegnung und Konfrontation, Jugendarbeit zur Integration von Geflüchteten und zur Bearbeitung von Vorurteilen." In Jena, 14.11.2016

2016 - "Interkulturalität neu denken? Perspektivenreflexivität im Kontext von Einwanderung in Deutschland." Workshop Dachverband DSW "2. Programmseminar Studium +M". In Berlin, 21./22.09.2016

2016 - "Das Potenzial kultureller Identität für den Bildungsweg in Deutschland."
Fachtag Potenziale entdecken – Qualität sichern! In Potsdam, 23.06.2016.

2016 - "Interkulturell kompetentes Handeln in heterogenen Gesellschaften." Workshop von WBS für Stiftung www.gute-tat.de, 29.04.2016

2016 - "Interkulturell kompetent beraten. Vom Defizitparadigma zu Heterogenität als Mehrwert." Jahrestreffen der WBS Bewerbungs-/Job-Coaches in Berlin, 04.03.2016.

2015 - "Interkulturelle Kommunikation in deutsch-türkischen Geschäftsbeziehungen."
Türkei – Geschäftschancen für den Mittelstand in Leipzig (LBBW) und in Erfurt (LEG Thüringen), 29.10.2015

2015 - "Kultur zwischen Nationalstaatlichkeit und Migration. Plädoyer für einen Paradigmenwechsel." 16. Interkulturelle Sommerakademie in Jena, 31.08./01.09.2015

2015 - "Migration und Integration – vom Problemdiskurs zu Chancen und neuen Perspektiven." IQ-Netzwerkformum 2015 in Köln, 30.04.2015.

2014 - Interkulturalität und Transkulturalität neu denken?" SHSS-St. Gallen, 25.03.2014.

2010 - "BOS-Kulturen im Vergleich. Analyse interorganisationaler Zusammenarbeit von BOS." BMBF-Tagung „Sicherheitskulturelle Dynamiken in Technisierungsprozessen“ in Jena, 14.07.2010.

2009 - "Qualitative Evaluation einer interkulturellen Trainingseinheit. Zur Kulturgebundenheit schriftlicher und mündlicher Befragungsmethoden und ihrer Eignung zur Evaluation im interkulturellen Kontext." Tagung „Methodische Vielfalt in der Erforschung interkultureller Kommunikation an deutschen Hochschulen“ von der IKK an der Universität Hildesheim, 15.-17.10.2009.

2007 - "Understanding cultural interactions. Everyday Indo-German intercultural interactions." Workshop INTERMAN, Bangalore IISC, Indien. 30. März 2007.

Letzte Änderung: 16.04.13

An die Redaktion