Campusleben_HAW_Hamburg_3

Lehrende_HAW_Hamburg_1

Studierende_HAW_Hamburg_5

Informationen für:

Competence Center LebensLanges Lernen
Competence Center

Workshop: Umgang mit Frustration und Enttäuschung (417.21)

Das Gefühl des Frustriertseins ist ein normales Gefühl. Wie wir damit umgehen, entscheidet jedoch über unseren Lebenserfolg, unsere Zufriedenheit und unser Glück.

Inhalte

  • Was sind die Wurzeln der Frustration?
  • Welche Verhaltensmuster begünstigen die Entstehung von Frust?
  • Was kann ich aktiv tun, wenn ich immer über die gleichen Probleme "stolpere"?
  • Warum bin ich häufig an den gleichen Themen im Konflikt mit anderen Menschen?
  • Wie gehe ich damit um, wenn ich mit meiner Leistung nicht zufrieden bin?
  • Gibt es einen Unterschied, wenn ich von mir selber enttäuscht bin oder wenn andere von mir enttäuscht sind?

Ziele

Es werden Methoden besprochen und ausprobiert, die die Resilienz, also die psychische Widerstandskraft, stärken. Sie werden mithilfe von Übungen, die eine hohe Frustrationstoleranz fördern, Ihre Selbstsicherheit stärken und Selbstvertrauen aufbauen.

 

Bei vollständiger Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Wann? Mi., 19. Juli von 9.00 bis 17.00 Uhr

Wo? CareerService der HAW Hamburg, Alexanderstr. 1, 2. Etage, Raum ZG 01

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Anmeldung erforderlich Anmeldeformular Studierende

Bei unentschuldigtem Fehlen fallen Ausfallgebühren in Höhe von 20,00 Euro an.

Teilnahme für registrierte Alumni der HAW Hamburg möglich

Für Alumni bis zu zwei Jahre nach ihrem erfolgreichen Abschluss unentgeltlich.

Kosten für Alumni über die zwei Jahre nach ihrem erfolgreichen Abschluss hinaus: 80,00 Euro

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung erforderlich Anmeldeformular

Referentin: Pamela Lorenz

Pamela Lorenz verantwortete über 12 Jahre hauptberuflich die Themen Coaching, Beratung und Arbeitspädagogik deutschlandweit für die Lufthansa. Davon arbeitete sie 7 Jahre im Management der Lufthansa Technical Training GmbH als Senior Manager Vocational Training. Sie ist zertifizierter Coach, Transaktionsanalytikerin und Pädagogin. Derzeit ist sie selbstständig als Coach und Geschäftsführerin des Bovantis-Institutes.

Letzte Änderung: 24.05.17

An die Redaktion