Campusleben_HAW_Hamburg_5

Lehrende_HAW_Hamburg_29

Studierende_HAW_Hamburg_20

Informationen für:

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Competence Center

Über das C4DSI

Das Center for Demand Side Integration (C4DSI) ist eine Arbeitsgruppe am Institut für Informationstechnik und verteilte Systeme (ifit). Im Fokus der verschiedenen Forschungsvorhaben steht die intelligente Regelung der Verbraucherseite als Komponente von Smart Grids und virtuellen Kraftwerken. Dies wird als Demand Side Management, oder genauer Demand Response bezeichnet.

Das C4DSI ist Teil des Departments Informations- und Elektrotechnik der HAW Hamburg und ist eng an die Forschungs- und Transferplattform „Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“ (CC4E) der HAW angebunden.

In Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Hochschul- und Unternehmenspartnern untersuchen wir die technischen und wirtschaftlichen Potenziale von Demand-Response-Anwendungen auf Grundlage von Simulationsmodellen und Labor- bzw. Pilotprojekten. Dabei entwickeln wir konkrete Lösungsansätze für die Steuerung und Regelung der einzelnen Komponenten und der damit verbundenen Konzepte für die Bewirtschaftung unterschiedlicher Energiespeicher. 

Unsere Arbeitsgruppe zeichnet sich vor allem durch ihre ausgeprägte Interdisziplinarität aus. Im Team des C4DSI arbeiten Professoren, DoktorandInnen, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und studentische Hilfskräfte aus den Fachgebieten Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Automatisierung, Umwelttechnik und auch Geowissenschaften in einem kreativen Team zusammen. Darüber hinaus greifen wir bei Bedarf auf die vielfältigen Kompetenzen der verschiedenen Institute unserer Hochschule zurück. 

Eine entscheidende Kernkompetenz des C4DSI ist die Modellbildung und diskrete Simulation von verteilten Energiesystemen mit einer sehr großen Anzahl thermodynamisch detailliert berücksichtigter Subsysteme/Systemelemente bei hoher zeitlicher Auflösung. Dazu wurde eine Methode entwickelt, Teilmodelle aus Matlab/Simulink in die Massensimulationsfähigkeit einer JAVA basierten Multi-Agentensimulationsumgebung (JADEX) zu übertragen.

Letzte Änderung: 06.02.18

An die Redaktion

Logo Energiewende 180

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Hans Schäfers

Center for Demand Side Integration

HAW Hamburg
Am Schleusengraben 24
21029 Hamburg

T +49.40.428 12-5895
hans.schaefers(@)haw-hamburg.de