Hochschule für Ange­wandte Wissenschaften Hamburg - Die Hochschule mit Energie

Die HAW Hamburg ist die zweitgrößte Hochschule Hamburgs und eine der größten Ingenieurausbilder in Norddeutschland. Darüber hinaus verfolgt die HAW Hamburg das Ziel, führende Hochschule im Bereich Erneuerbare Energien & EnergieEffizienz (4E) im norddeutschen Raum zu werden.

Aktuell werden die 4E-Kompetenzen in den folgenden Bachelor- und Masterstudiengängen vermittelt:

 

Fragen zum Studium?

Wenden Sie sich an das Studierendenzentrum der HAW Hamburg

Stiftstraße 69
20099 Hamburg

T +49.40.428 75-9898
studierendensekretariat@haw-hamburg.de

Bachelor- und Masterarbeiten am CC4E (Auszug)

JahrName, VornameTitelAbschlussProjekt
2020Kicherer, NinaEntwicklung einer Strategie für die langfristige Transformation des Hamburger WärmenetzesMasterSmart Heat Grid Hamburg
2020Kasprzak, MaikEntwicklung und Implementierung eines Algorithmus zur automatisierten Wärmenetzauslegung unter Verwendung von GIS-DatenBachelorSmart Heat Grid Hamburg
2020Engel, MarahAbschätzung des regionalen Wärmebedarfs für Wohn- und Nichtwohngebäude innerhalb Schleswig-HolsteinsMasterNEW 4.0
2020Engeln, MartinMesstechnische Erweiterung der Biomethanisierungsanlage am Energie-Campus der HAW Hamburg in Hamburg-BergedorfMasterX-Energy
2019Klebaner, StanislawZustandsschätzung in WärmeversorgungssystemenMasterSmart Heat Grid Hamburg
2019Herrmann, InaKonzeption und Simulation einer zentralen Steuerung zum wärmenetzdienlichen Betrieb intelligenter WärmeübergabestationenMasterSmart Heat Grid Hamburg
2019Heid, MarcoIntegratives Energiekonzept eines Industrieunternehmens in einem FernwärmenetzMasterSmart Heat Grid Hamburg
2019Verbeck, MoritzKonzeptionierung und prototypische Umsetzung einer intelligenten Wärmeübergabestation zur Erprobung einer angepassten SPS-ProgrammiermethodikMasterSmart Heat Grid Hamburg
2019Krohn, LukasEntwicklung eines nachhaltigen Wärmeversorgungkonzeptes für ein Industrie- und Wohngebiet als Nukleus für einen späteren FernwärmeanschlussMasterSmart Heat Grid Hamburg
2019Rotzlawski, ChristopherKonzeption und Umsetzung eines Entwicklungssystems für intelligente Ultraschallsensoren in Mehrfachanordnung zur Lokalisation und Umgebungserkennung in komplexen UmgebungenBachelorX-Energy
2019Schoenfeldt, Anna-Katharina

Doppelt Stark – Das Potential von Markentransfereffekten zwischen der Partnerschaftsgemeinschaft X-Energy und dem CC4E
im Rahmen des strategischen Markenaufbaus von X-Energy und unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Öffentlichen Sektors

MasterX-Energy
2019Heutelbeck, DirkOptimierung Momentanreserve auf WindparkebeneBachelorNEW 4.0
2019Khisraw, AbdullahImpacts of Wind Farm Control Strategies on Turbine StructuresMasterNEW 4.0
2019Fahrenkrog, SvenEntwicklung einer gondelbasierten LiDARMessstrategie zur Untersuchung von Nachläufen in WindparksMasterNEW 4.0
2019Röper, MathiasImplementierung des Lademanagements für die E-Bikes am Energie-CampusBachelormySMARTLife
2018Beck, Jan-PhilipModellierung und Simulation des Energiebunkers Wilhelmsburg als Grundlage einer Konzeptentwicklung zur Betriebsoptimierung und NetzrückspeisungMasterSmart Heat Grid Hamburg
2018Bischke, FabianAnalyse des Systemverhaltens und Anomalieerkennung als Teil der Betriebsführung für Wärmenetze der 4. GenerationMasterSmart Heat Grid Hamburg
2018Gülaz, YunusScaling and load analysis of a reference wind turbine for a multi-rotor systemBachelorX-Energy
2018Stekkelies, MarvinStructure analysis and optimization of the support structure of a seven-rotor wind turbineBachelorX-Energy
2018Störtenbecker, SvenAeroelastic simulation of a multi rotor wind turbine systemMasterX-Energy
2018Decher, SimonVerwalten und Visualisierung von Energieanlagendaten mit Geoinformationssystemen und relationaler DatenbankMastermySMARTLife
2017Tillmann, PhilipEntwicklung einer Einsatzoptimierung von Wärmeerzeugern zur wirtschaftlichen Bewertung unterschiedlicher Integrationskonzepte tiefer Geothermie in einem NahwärmenetzMasterSmart Heat Grid Hamburg
2017Müller, Mario RenéSimulationsmodell für vermaschte RohrnetzeMasterSmart Heat Grid Hamburg
2017Paulsen, BirgerWärmeversorgung und Trinkwassererwärmung mittels Wärmepumpe aus dem WärmenetzrücklaufBachelorSmart Heat Grid Hamburg
2017Reinwardt, IngaVergleich und Untersuchung der Auswirkung von Nachlaufmodellen auf Betriebslasten und Leistung von WindenergieanlagenMasterNEW 4.0
2016Herrmann, InaEnergie-Campus Hamburg: Entwicklung und Umsetzung eines Mess-, Steuerungs- und Regelungskonzeptes für den Versuchsstand einer intelligenten WärmeüberorganisationBachelorSmart Heat Grid Hamburg