Campusleben_HAW_Hamburg_12

Lehrende_HAW_Hamburg_29

Studierende_HAW_Hamburg_23

Informationen für:

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Competence Center

AZIMUT: Optimierte Azimutsysteme für Offshore-Windenergieanlagen

Azimutsystem

 

 

 

 

 

Ziel des Forschungsvorhaben ist die Verbesserung von Azimutsystemen
sowie deren Bemessungsverfahren und Testprozeduren. Mit Hilfe der
Mehrkörpersimulation wird sowohl das integrale Anlagenverhalten als auch
das Verhalten des Azimutsystems im Detail abgebildet und erlaubt somit eine
neue Betrachtungsweise und Einblick in die Belastungssituation. Durch die in
dieser Arbeit erlangten Erkenntnisse wird eine Erhöhung der Zuverlässigkeit
und Verfügbarkeit erreicht. Für alle Windbedingungen wird eine Optimierung
zur Lastsenkung, zur Energieertragserhöhung und zur Reduzierung des
Energieeigenbedarfs erreicht.

Dies führt zu einer Gesamteffi zienzsteigerung und damit einer weiteren Verbesserung
der Technologie zur CO2-freien Energieproduktion. Der Trend zu großen (Offshore-)
Windenergieanlagen wird aktiv in das Forschungsvorhaben aufgenommen.


Arbeitsplanung

Mit Hilfe des methodischen Konstruierens werden Konzepte für optimierte Azimutsysteme
erarbeitet. Mit der Mehrkörpersimulation werden Lastannahmen zum
Nachweis der Windenergieanlage und des Azimutsystems berechnet. Vollständige Festigkeits-/
Lebensdauernachweise inklusive Parametervariation führen zum optimalen
Azimutsystem. Die angewendeten Methoden und die erlangten Ergebnisse werden
zur Produktentwicklung genutzt sowie für Erweiterung von Normen/Richtlinien.

Letzte Änderung: 24.01.14

An die Redaktion

Professor für Windenergie und Konstruktion

Prof. Dipl.-Ing. Peter Dalhoff

T +49.40.428 75-8674

peter.dalhoff(@)haw-hamburg.de

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Manuel Moo-Gyn Kim
Berliner Tor 11
20099 Hamburg
T +49.40.428 75-8661
moogyn.kim(@)haw-hamburg.de