Campusleben_HAW_Hamburg_33

Lehrende_HAW_Hamburg_12

Studierende_HAW_Hamburg_14

Informationen für:

Competence Center für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
Competence Center
Neue X-Energy Broschüre

Erste Projekte in X-Energy gestartet

Für einen wirksamen Klimaschutz ist die erfolgreiche Realisierung der Energiewende notwendig. Dazu muss die Transformation des Stromsystems in einem technologieoffenen Wechsel von einem lastgeführten zu einem überwiegend erzeugungsgeführten, flexiblen Stromsystem gelingen. Das Vorhaben X-Energy unterstützt diesen Wandel in den drei Forschungsbereichen Windenergie, Systemintegration und Energiespeicher.

Die Besonderheit von X-Energy ist der ganzheitliche Ansatz der ausgewählten Projekte auf Basis der relevanten Handlungsfelder. Neben den technologischen Schwerpunkten, in den Bereichen der innovativen erneuerbaren Energieerzeugung und Sektorenkopplung, spielen auch der Umweltschutz und die gesellschaftliche Akzeptanz eine wichtige Rolle. Dieses sind, beispielsweise aufgrund des Windenergieausbaus hier in Norddeutschland, nicht zu vernachlässigende Aspekte. In X-Energy sind daher Projekte zum Schutz von Arten, die bedarfsgerechte Reduktion der Signalbeleuchtung von Windenergieanlagen sowie die Reduktion der Schallemissionen vorhanden.

Bei X-Energy handelt sich um eine interdisziplinäre Projektinitiative, die an der Hochschule vorhandene Strukturen und Knowhow nutzt. Es sind HAW-Professorinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen aus den Fakultäten TI, LS und WS beteiligt. Zudem ist eine Vielzahl von Unternehmenspartnern in der Forschung involviert und fördert diese zudem durch Barmittelbeteiligungen. Die ersten Teilvorhaben sind bereits im April und Juli 2017 gestartet, weitere Zuwendungsbescheide werden kurzfristig erwartet. Die neue Projektbroschüre ist unter diesem Link zu finden.

Projektsteckbrief


X-Energy – Innovationszentrum für Windenergie, Systemintegration und Speicher

 

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Fördermaßnahme

Starke Fachhochschulen – Impuls für die Region (FH-Impuls)

Fördersumme

6 Mio. €

Barmittel Wirtschaft

rd. 1 Mio. €

Projektlaufzeit

2017 – 2020 (2021)

Downloads:

X-Energy-Broschüre

Letzte Änderung: 27.09.18

An die Redaktion