Ethikkommission

Zuständigkeitsbereich der CCG Ethikkommission

Die Ethikkommission des Competence Centers Gesundheit (CCG)an der HAW Hamburg übernimmt auf Antrag Stellungnahmen zur ethischen Vertretbarkeit der Ziele und Verfahrensweisen eines Forschungsvorhabens.

Die CCG Ethikkommission nimmt ausschließlich zu Ethik-Anträgen Stellung, die dem thematischen Bereich „Gesundheit“ zugeordnet werden können, soweit hier aufgrund gesetzlicher Vorgaben keine andere Ethikkommission zuständig ist.

Anträge, die unter die gesetzlichen Bestimmungen der § 40 Abs. 1 Arzneimittelgesetz (AMG), § 20 Abs. 1 Medizinproduktegesetz (MPG) oder § 8 / § 9 Stammzellgesetz (StZG) sind an die dafür gesetzlich vorgesehenen Ethikkommissionen zu richten. Weiterhin können standesrechtliche Bestimmungen für verschiedene Berufsgruppen, wie zum Beispiel Ärzte, weitere Vorschriften und Zuständigkeiten festlegen.

Zusammensetzung der CCG Ethikkommission

Die Ethikkommission besteht aus internen oder externen Mitgliedern, die von der CCG Vollversammlung gewählt werden, bzw. ihren jeweiligen Stellvertreterinnen oder Stellvertretern. Hier in alphabetischer Reihenfolge (ab dem Sommersemester 2016):

  • Adam, Prof. Dr. Sibylle
  • Ahmad, Prof. MD Amena
  • Blanck-Köster, Katrin
  • Ensel, Prof. Dr. Angelica
  • Gaidys, Prof. Dr. Uta
  • Lorenz, Prof. Dr. Jürgen
  • Holle, Prof. Dr. Martin
  • Westenhöfer, Prof. Dr. Joachim (Vorsitz)