Campusleben_HAW_Hamburg_39

Lehrende_HAW_Hamburg_18

Studierende_HAW_Hamburg_15

Informationen für:

Competence Center Gesundheit
Competence Center

Schmerz und Schmerzmanagement

Im Sommersemester 2017 veranstaltet das Competence Center Gesundheit (CCG), initiiert und organisiert von Frau Prof. Dr. Kirsten Kopke und Frau Nadine Schüßler, eine Ringvorlesung zum Thema „Schmerz und Schmerzmanagement“. Die Veranstaltungsreihe soll Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit einen wissenschaftlichen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten in der Schmerzversorgung geben. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der HAW Hamburg sowie externe Expertinnen und Experten aus Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Medizin, Psychologie und Ökonomie werden in der CCG Ringvorlesung Herausforderungen der interdiziplinären Versorgung von sowohl chronisch als auch akut Schmerzbetroffenen erörtern.

Mangelnde Schmerzerkennung, Unterschätzung von Schmerzäußerungen sowie inadäquate Therapien von akuten Beschwerden begünstigen die Chronifizierung von Schmerzen. Von chronischen Schmerzen sind in Deutschland derzeit 12 Mio. Menschen betroffen. Neben dem Schmerz an sich schränken schmerzbegleitende Angst, Bedrohung und Stress die Lebensqualität ein. Ein Schmerzmanagement unter Berücksichtigung des bio-psycho-sozialen Modells stellt die Autonomie des Betroffenen sowie dessen Behandlung in den Mittelpunkt eines multiprofessionellen Versorgungskontextes. Zielgruppenspezifisch aufbereitete Information, Anleitung und Beratung bekommen damit eine Schlüsselposition im Schmerzmanagement chronischer Beschwerden.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe werden einerseits die Potentiale und Risiken eines pharmadominierten Feldes herausgestellt und andererseits die gesundheitsökonomischen Dimensionen einer Volkskrankheit aufgezeigt. Des Weiteren wird das Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen, Möglichkeiten der medikamentösen Schmerztherapie und ihrer technischen Unterstützung sowie interprofessionellen Versorgungsansätzen in der akuten Schmerzbehandlung analysiert.

Der Aktionstag gegen den Schmerz am 06.06.2017 ist in die Ringvorlesung eingebettet. Dort wird es Informations-, Beratungs- und Schulungsangebote für interessierte BürgerInnen und PatientInnen von an der Vorlesung beteiligten Studierenden verschiedener Fachrichtungen geben.

Zum Abschluss präsentieren Studierende ihre im Kontext der Ringvorlesung erstellten Informations-, Anleitungs- oder Beratungsmaterialien im Rahmen eines World Cafés und laden zum Austausch und zur Diskussion ein.

Aktuelles

Die Veranstaltungen finden auf dem Campus Berliner Tor / Alexanderstraße 1 im Raum 1.19 statt und beginnen (falls nicht anders im Programmteil angegeben) um 16:45 Uhr und enden um ca. 18:15 Uhr.

Eine Ausnahme ist der Aktionstag gegen den Schmerz, der am 6.6. 2017 in der Aula im Berliner Tor 21 (ebenfalls ab16:45) stattfinden wird. 

Die Vorlesungsreihe richtet sich auch an die interessierte Öffentlichkeit. GasthörerInnen sind herzlich willkommen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung unter
040 428 75 7210 oder ccg(@)haw-hamburg.de.

Weitere Informationen zur aktuellen Ringvorlesung finden Sie in unserem Flyer.

 

 

Letzte Änderung: 18.04.17

An die Redaktion