Campusleben_HAW_Hamburg_36

Lehrende_HAW_Hamburg_6

Studierende_HAW_Hamburg_4

Informationen für:

Fakultät Design Medien und Information
Department Information
Fakultät Design Medien und Information
 
| zurück... |

Prof. Dr. Wolfgang H. Swoboda, M.A.

Fakultät Design, Medien und Information
Department Information
Professor für Medienwissenschaften und Journalistik
Finkenau 35
22081 Hamburg
Raum F 238
T +49.40.428 75-3625
F +49.40.428 75 36 09
wolfgang.swoboda(@)haw-hamburg.de
Sprechzeiten: In der vorlesungsfreien Zeit gibt es noch eine spezielle Sprechstunde für Fragen und Beratungsbedarf bei der Hausarbeit zu dem Modul "Das Mediensystem im Umbruch". Sie findet statt am Mittwoch, den 15.02.2017 ab 11:00 Uhr. In dringenden Fällen vereinbaren Sie bitte einen besonderen Termin per Mail mit mir. Die Sprechstundenzeit für das SS 2017 wird Mitte März bekanntgegeben.

Ämter/Gremien

Mitglied im Studienreformausschuß des Departments „Information“ der HAW Ham­burg (seit 1995); Pro­de­kan des Fach­­­­be­reichs "Bi­blio­thek und In­for­ma­tion" (2000 - 2005) und Prodekan der Fa­kul­tät "Design, Medien und Infor­ma­­ti­on" (2005 - 2008), Gründer und Spre­cher des „E—Lear­­ning—Consortium Ham­burg“, ELCH (2002 - 2005), seit 2006 Mitglied des For­­schungs­­­schwer­punkts „In­for­ma­tion und Ent­­­wicklung des Internets“ (InfoNet) der HAW Ham­­burg, Lei­ter des „Com­pe­ten­ce Clu­sters Me­­dien­konzeption und netz­­ge­stütz­tes Lehren und Ler­nen“ (CCM>L) und „E-Lear­ning-Be­auf­tragter“ der Fa­kul­tät DMI, seit 2011 Leiter des The­men­schwer­punkts „Netz­­ge­stütz­tes Leh­ren und Lernen“ beim „Com­pe­tence Cen­ter Mensch und Medien“ (CC2M) der HAW Ham­burg  (Stand: März 2015).

Lehrgebiete/Lehrfächer

 

im Bachelorstudiengang "Medien und Information"

• Medienwissenschaft & Journalistik

- Redaktionsarbeit & Organisation

- Medienkonzeption & -produktion

- Medien & Journalistik (Wahlmodule)

• Informationsökonomie & Medienmanagement

- Medienwirtschaft & Kommunikationspolitik

im Masterstudiengang "Information, Medien, Bibliothek"

- Internationale Kommunikations- & Medienwissenschaft

- Informations- & Medienökonomie

Schwerpunktthemen/Kernkompetenzen

Medien­wirt­schaft und Kom­­mu­nika­ti­ons­po­li­tik, Me­dien­for­­schung, Medienrecht und Medienethik, Me­dien­kon­zep­tion und —pro­duk­tion, Netz­ge­stütz­tes Leh­­ren und Ler­nen, Infor­ma­ti­ons— und Me­dien­kompe­tenz, Da­ten­­jour­nalismus und —vi­sua­li­­sie­rung; Live-Streaming: Projekt ELBE-Studios.de www.elbe-studios.de 

Forschungsprojekte/-gebiete

siehe: Berichte zu Forschung und Entwicklung:

Fakultät Design, Medien und Information der HAW Hamburg:  Forschungsband 2008 – 2009 (2010) URL:  www.haw-hamburg.de/fileadmin/user_upload/DMI-Mt/Forschung/DMI_Forschungsband_2008-2009.pdf;

Fakultät Design, Medien und Information der HAW Hamburg:  Forschung & Entwicklung 2010 – 2011 (2012), URL: www.haw-hamburg.de/fileadmin/user_upload/DMI-Mt/Forschung/DMI_Forschungsband_2010_2011.pdf

Kurzbiografie

Prof. Dr. Wolfgang H. Swoboda, M.A., Jg. 1955; Stu­­dium der „Päd­ago­­­gik“, „Publizistik- und Kom­­­­mu­nika­tions­wissen­schaft“ so­wie „Sprach- und Medienpsy­cho­lo­gie“ in Bo­chum (1976 – 1981), dort anschliessend Wiss. Mit. in der „Sek­tion für Publi­zistik“ und am Lehrstuhl für „Er­wach­se­nen­bil­dung“ ; Pro­mo­tion (1990) an der Fakultät für „Phi­lo­­so­phie, Päd­­ago­gik und Publizistik“ der Ruhr-Uni­versität Bo­chum; 1990 - 1994 Wiss. Mit. an der Uni BW Mün­chen (Lehr­ge­biet: „Me­dienpäd­ago­gik“); seit 1994 Pro­­fessor für die Lehr­gebiete „Struk­tu­­ren und Kon­zep­te des Mediensystems“, „Re­dak­tio­nel­le Praxis“ und „So­zial­wissen­schaf­ten“ an der Fach­hoch­schu­­le Ham­­burg, seit 2003 Pro­fes­sur für „Me­dien­wis­­sen­­schaf­ten und Journa­li­stik“ an der HAW Ham­­burg, Lehre in den Stu­diengän­gen: „Medien­do­­kumen­ta­tion“ (Diplom), „Me­dien und In­for­ma­­tion“ (Ba­che­­lor) und „In­­for­ma­ti­ons­­wis­sen­­­schaften & Mana­ge­­ment“ / „Infor­­ma­ti­on Scien­ce & Ser­­­vi­ces“ (Ma­ster); 2001 bis 2006 zu­sätz­liche Lehr­auf­­träge in dem On­line-Stu­dien­­gang „Medien­informatik“ an den Fach­hoch­schulen in Berlin, Bran­­­den­­burg, Lü­beck und Wol­fen­büttel; Auslands­­semester an der Universität Lund / Schwe­den (2006).

Prof. Dr. Wolfgang H. Swoboda, M.A.; born 1955 in Bochum / Germany; Ruhr-Uni­ver­­sity Bochum: Education Sciences, Communication Sciences, Psychology and Lin­guistics (1976 – 1981); Dr. phil.: Faculty of Philosophy, Pe­dagogy and Com­mu­nication Sciences, Ruhr-Univer­sity Bochum (1990); Assistant Professor at Depart­ment of Com­munication 1983 – 1985, Department of Adult Education in Bochum 1984 – 1987 and at Faculty of Education Science, Depart­ment Me­­dia and Educa­tion Sciences, University BW Mu­nich, Germany (1990 – 1994); Professor of Social Sciences, Media and Documen­ta­tion at Fachhochschule Hamburg, Department “Library and Information” (1994 – 2002); Professor of Information and Com­munica­tion Sciences and Journalism at Hamburg University of Applied Sciences (since 2002); Provost of the De­part­ment“ Library and Infor­ma­tion” (2000 – 2005) and of the Faculty “Design, Media & Infor­ma­tion” (2005 – 2008); Management of local, regional, and inter­na­tional pro­jects in E-Lear­ning: Baltic Sea Virtual Campus Con­sortium (BSVC); E-Lear­ning-Con­sor­ti­um Ham­burg (ELCH), E-Lectures, Broad­casting and Events (ELBE); Com­pe­tence Cluster Media Design, Netbased Tea­ching & Learning (CCM>L).

Letzte Änderung: 08.09.16

An die Redaktion