Labor für Digitale Schaltungstechnik

Im Labor für Digitale Schaltungstechnik ( Raum 8.04 - BT7) erfolgt die Vermittlung der Grundlagen Elektronik und Digitaltechnik sowie die Ausbildung in Bussystemen und Betriebssystemen. Im Rahmen der Ausbildung über Bussysteme werden auch Kenntnisse zu verteilten Systemen und Sensornetzwerken vermittelt. Die Veranstaltungen sind in den Bachelor- und in den Masterstudiengängen angesiedelt.

Praktikum

Praktika zur Digitalen Schaltungstechnik werden vorwiegend mit vorgegebenen Aufgaben durchgeführt. Detaillierte Arbeitsanweisungen sind im Labor verfügbar. In einigen Veranstaltungen werden ausgewählte Themenstellungen auch in Form von Projekten mit einem größeren Gestaltungsspielraum bearbeitet.

Im Rahmen der Laborarbeit werden zudem auch Geräte und Verfahren für Messungen in digitalen Schaltungen und Systemen behandelt.

Makerspace

Hier könnt Ihr eigene Ideen umsetzen oder auf vorgeschlagene Mini-Projekte zurückgreifen. Es ist sowohl für absolute Anfänger als auch für Fortgeschrittene etwas dabei, vom Löten über den Einsatz von typischen Laborgeräten - wie Funktionsgenerator oder Oszilloskop - bis hin zur Programmierung von Mikrocontrollern und der Nutzung des 3D Druckers. Unsere Tutoren unterstützen Euch gerne bei der Umsetzung Eurer Projekte.


Lab804

 

Laborleiter:

Prof. Dr.-Ing. Lutz Leutelt

T +49.40.428 75-8164
lutz.leutelt(@)haw-hamburg.de

Department für Informations- und Elektrotechnik
Berliner Tor 7
Raum 14.83
20099 Hamburg

 

 

Aktuell

Zusätzliche Übungszeiten im Labor:

1. April bis 27. Juni 2019

Mo - Do von 16.00 - 19.00

( ausser an Feiertagen )

Makerspace

1. April bis 27. Juni 2019

Mo - Do von 16.00 - 19.00

( ausser an Feiertagen )