Ausstellung Department Design

CALL ME 5 - 25 Abschlüsse als Ausstellung

Bereits im fünften Jahr präsentiert die Ausstellung Abschlussprojekte junger Nachwuchsdesigner*innen aus dem Department Design der HAW Hamburg. Aufrgund der aktuellen Lage und aus Rücksicht auf die Gesundheit aller Beteiligten und Interessierten konzipierten die Absolent*innen eine Online-Publikation zur Präsentation der 25 Arbeiten.

nfos zur Ausstellungseröffnung folgen auf Instagram oder unter mail (@) callme5.de

 

Zu sehen sind die Abschlussarbeiten von:

Henrik Bohle [beyond control]
Alexandra Calvert [WIR - aus Dir und Mir]
Luca Christmann [Re Do]
Marina, Signe Cordes, Heldt [ebenda]
Michelle Demmler [Let‘s talk about death]
Jessica Epstein [blind vertrauen]
Ricarda Fallenbacher [Ein Bild von uns, Objektiv betrachtet]
Fee Fischer [Erwartung- Wahrnehmung- Deutung, von inneren und äusseren Räumen.]
Nikolai Frerichs [Only at the coloured reflection do we have life]
Laura Klimmeck [„The Swimmer“ – Eine fotografische Erzählung]
Timo Knorr [Ou-Tòpos — Zwischen Idealismus und Pragmatismus]
Julian Kobes [Rückhaltebecken — Eine Installation über meine Kindheit in Abschottung]
Emil Kowalczyk [Die Osmonds]
Hasibe Lesmann [Aura]
Kajan Luc [( d e ) m a r k i e r u n g]
Franziska Martin [Magazin der Dinge]
Paulina Mohr [Hier ist die Oberfläche]
Patricia Paryz [Der Wunsch Vater des Gedankens]
Jannik Schießwohl [The Sauna is the Medium – The Sauna is the Message]
Lukas Siemoneit [blankspace]
Thomas Stempel [Einsichten]
Laura Stieg [Kunst umstellen – Das Buch als Ausstellungsraum]
Johann Süßebecker [Aus dem Innenleben der Echokammer]
Sophia Weider [Du brennst es. Ein Lehrkonzept zum selbstständigen Arbeiten.]
Marco Wesche [Net of Totality]

x