Marc Assmann, Ökotrophologie

Deutschland Stipendium der HAW Hamburg

Marc Assmann studiert Ökotrophologie im 5. Fachsemester und möchte sich später als Ernährungsberater selbstständig machen. Neben dem Studium belegt er bereits jetzt zahlreiche Weiterbildungen und Seminare, die für sein Berufsziel wichtig sind. „Ich will keine Zeit verlieren", sagt er. Viele seiner Kommilitonen machen diese Kurse erst nach dem Studium, auch weil sie nicht unerheblich viel kosten.

Der Stipendiat weiß die finanzielle Unterstützung durch das Deutschlandstipendium zu schätzen. Bevor er sich zum Studieren an die HAW Hamburg einschrieb, war er sieben Jahre Beamter und hatte ein festes Einkommen: „Der Wechsel zum Studium war definitiv ein finanzieller Einschnitt.“ Trotzdem habe er sein Ziel in die Ernährungsberatung zu gehen, nicht aufgegeben. Seine guten Noten und sein Engagement an der Hochschule, der Austausch mit Professoren und anderen Studierenden, bestärken ihn, dass der berufliche Wechsel richtig war. „Ich war immer auf der Suche nach etwas anderem, bis ich zufällig auf den Studiengang an der HAW gestoßen bin.“ Jetzt hat er ein Ziel vor Augen. Der nächste Schritt ist ein Masterstudium. Auch dann wird er sich wieder für ein Deutschlandstipendium bewerben.

x