| Pressemitteilung
Kreative Plattform für den Designnachwuchs

A+ Modenschau in der Kulturkirche Altona

„Shine und Sein“ ist das Thema der aktuellen Modenschau am 23. Juli 2022 von Studierenden aus dem Studiengang Modedesign der HAW Hamburg. In drei Staffeln (um 13.00, 16.00 und 19.00 Uhr) präsentieren sie in einer inszenierten Show ihre aktuellen Studienprojekte und Abschlussarbeiten in diesem Jahr in der Kulturkirche Altona.

 

APLUS Plakat 2022

APLUS Plakat 2022

„In den vergangen zwei Jahren 2020 und 2021 musste die A+ Modenschau im digitalen Raum stattfinden“, sagt Prof. Jürgen Frisch, Professor für Modedesign an der HAW Hamburg. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir in diesem Sommer wieder in Präsenz und hautnah die Arbeiten unserer Studierenden und Absolvent*innen zeigen können.“

Seit über zehn Jahren veranstaltet der Studiengang Modedesign mit Sitz auf dem Campus Armgartstraße im Sommer die Modenschau A+ im großen Stil. In traditioneller Weise fand diese sonst in der Handelskammer Hamburg statt. Die Studierenden organisieren diese Veranstaltung selbstständig und eigenverantwortlich mit Unterstützung ihrer Professor*innen. Jedes Jahr steht ein anderes Thema im Fokus der Designarbeiten. In diesem Jahr beschäftigten sich die angehenden Modedesigner*innen mit Fragen der Durchlässigkeit. Sie möchten jegliche Art von Körper- und Genderkonzept durch die Mode einen Raum geben.

WO UND WANN?
 
WO: KULTURKIRCHE ALTONA, MAX-BRAUER-ALLEE 199, 22765 HAMBURG
WANN: SAMSTAG, 23.07.2022, 13:00 UHR, 16:00 UHR UND 19:00 UHR


Medienvertreter:innen können sich für die Modenschau akkreditieren: presse@haw-hamburg.de

TICKETS UND WEITERE INFORMATIONEN
 
Online unter: A+ MODENSCHAU 2022-23 | Tickets & Informationen (ticketmaster.de)

Kontakt: @fashion.design.hamburg
Website:https://aplus-show.com/#/

Kontakt

Fakultät Design, Medien und Information (DMI)
Hendrike Schmietendorf
Kommunikation
T +49 40 428 75 36 34
M +49 170 90 717 91 
hendrike.schmietendorf (@) haw-hamburg.de
 

FÜR RÜCKFRAGEN DER MEDIEN
HAW Hamburg
Dr. Katharina Jeorgakopulos
Pressesprecherin und Pressereferentin
T +49 40 428 75 9132
presse (@) haw-hamburg.de

x