Anabell Schmidt, Gesundheitswissenschaften

Campus Berliner Tor, Berliner Tor 5 und Berliner Tor 21 mit Lohmühlenpark

Campus Berliner Tor der HAW Hamburg

Die ausgebildete Physiotherapeutin Anabell Schmidt befindet sich im Studium der Gesundheitswissenschaften an der HAW und will anschließend im betrieblichen Gesundheitsmanagement arbeiten. „Ohne Studium ist dieses Berufsziel kaum zu erreichen“, erzählt sie: „Ich wünsche mir eine freiere berufliche Zukunft. “ Trotz fester Anstellung hat sie sich für die Aufnahme eines Studiums entschieden. Zu Beginn des Studiums arbeitete sie weiterhin als Physiotherapeutin. Mit der Zusage für das Deutschlandstipendiums ermöglicht sie sich nun, Berufserfahrung im Studienfeld zu sammeln und arbeitet aktuell als Werkstudentin beim Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH.

Zudem verbringt Schmidt so manchen Tag am Gericht. Sie wurde als Hilfsschöffin ausgewählt und wirkt gemeinsam mit Berufsrichtern an verbindlichen Entscheidungen mit. „Es ist super interessant für mich, Einblicke in unser Rechtsystem zu gewinnen“, sagt die Stipendiatin: „Vor allem, weil ich mich mit ganz anderen Menschen und Fragen befasse als in meinem Alltag.“ Den zeitlichen Aufwand und die Herausforderung, Gerichtsverhandlungen, Seminare und Vorlesungen zu koordinieren, nimmt sie bereitwillig in Kauf.

x