Björn Lüdemann, Verfahrenstechnik

Der ausgebildete Chemikant Björn Lüdemann studiert Verfahrenstechnik an der HAW Hamburg. „Ingenieure im Betrieb haben viel Gutes über die HAW berichtet.“, sagt der Stipendiat. Er beschloss, seine technischen Kenntnisse durch ein Studium zu vertiefen. Nebenher arbeitet er weiterhin als Werkstudent in seinem Ausbildungsbetrieb. Der Schritt an die Hochschule war groß: „Gerade im Bereich der Mathematik hat man einiges aus der Schulzeit verlernt.“ Die Hochschule unterstütze aber durch diverse Extrakurse und Tutorien, dass alle Studierende, ob frisch von der Schule oder aus dem Berufsalltag, ins Studium finden.

Von seinem Bruder hat Lüdemann vom Deutschlandstipendium erfahren und sich gleich beworben. Der neue Laptop, den er sich von dem Fördergeld gegönnt hat, sei gerade jetzt in Zeiten von Online Vorlesungen eine sinnvolle Investition. Auch in seiner Freizeit treibt ihn die Affinität zur Technik an - in seiner Heimat engagiert er sich seit Jahren in der Freiwilligen Feuerwehr.

x