Workshop

ERNA (Mahara) für Gruppenarbeiten nutzen

Mi, 09.09.2020, 14:00 – 15:30 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.

Inhalt
ERNA ist das elektronische Portfoliosystem der HAW Hamburg. Hinter ERNA steht die Anwendungssoftware Mahara, mit der Studierende und Lehrende unserer Hochschule multi-mediale Inhalte sammeln und präsentieren können.

Elektronische Portfoliosysteme werden meistens individuell eingesetzt. Bei bestimmten Themen oder Projekten bietet es sich jedoch an, Gruppenportfolios zu nutzen. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, wie Sie ERNA für Gruppenarbeiten im Rahmen Ihrer Lehre nutzen und Studierende Gruppenleistungen kontinuierlich über einen bestimmten Zeitraum dokumentieren können.

Wir beschäftigen uns insbesondere mit folgenden Themen:

  • Was ist ERNA und wofür kann ich es nutzen?
  • Was sollte ich im Vorfeld bedenken, wenn ich ERNA in meiner Lehre einsetzen möchte?
  • Wie sieht ein prototypischer Portfolioprozess aus?
  • Wie werden in ERNA Gruppen angelegt?
  • Welche Möglichkeiten zur (Gruppen-)Kommunikation bietet ERNA?
  • Wie verwalte ich (Gruppen-)Inhalte?
  • Wie lege ich Ansichten und Sammlungen an?

Ziel
Sie gewinnen einen Überblick über die Ziele der elektronischen Portfolioarbeit. Sie lernen grundlegende ERNA-Funktionen für Gruppenarbeiten kennen.
 

Ablauf
Nach einer kurzen Einführung in die Portfolioarbeit werden Ihnen ERNA-Grundfunktionen für die Gruppenarbeit demonstriert. Diese können Sie parallel dazu direkt in ERNA ausprobieren.
 

Zielgruppe
Das Angebot richtet sich an Lehrende und Mitarbeiter*innen der HAW Hamburg, die keine oder kaum Vorkenntnisse bezüglich ERNA (Mahara) haben.
 

Leitung
Bettina Krochmann, Arbeitsstelle Studium und Didaktik
 

Zugang
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.
Die Zugangsdaten erhalten Sie am Veranstaltungstag per E-Mail.

 

Hier können Sie sich anmelden.

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter ASD-Workshops.

x