Workshop (Zweitägig)

Feedback als Lernweg – wertschätzendes Feedback- differenziert einsetzen

Mi, 24.02.2021, 13:00 – 16:30 Uhr
und Do, 25.02.2021, 09:00 – 12:30 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.

Inhalte

Bei einem Großteil der Aufgaben, die aktives Lernen begünstigen, leisten die Studierenden einen Output: Gruppenarbeit, Lösung eines Problems, Referat oder die Beteiligung am Seminargeschehen. Um Lernerfolg und Motivation in einer Lehrveranstaltung zu sichern, ist es wichtig, Feedback auf diese Ergebnisse und Aktivitäten regelmäßig, zielorientiert und passgenau zu integrieren.

Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden einen differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Formen und Funktionen von Feedback und unterstützt den Alltagstransfer durch Input, Reflexion, Anwenden und kollegialen Austausch. Gleichzeitig werden die sprachlichen Faktoren für gelingendes Feedback fokussiert.

  • Das Kompetenzerleben der Studierenden stärken: Verschiedene Formen von Feedback in der Lehre einsetzen
  • Positives und kritisches Feedback differenziert formulieren
  • Feedback souverän annehmen
  • CATs gezielt platzieren: Wie bekomme ich schnell Feedback über den Lernfortschritt der Studierenden
  • Nachhaltigkeit: Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden

Zielgruppe
Dieser Workshop richtet sich an alle Lehrenden und Mitarbeitenden an der Hochschule.

Termine
Mittwoch, 24.02.2021 von 13:00 Uhr bis 16:30 Uhr und
Donnerstag, 25.02.2021 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Leitung
Stephanie von Below, Theologin, Dipl. Psychologin
 

Zugang
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.
Die Zugangsdaten erhalten Sie am Veranstaltungstag per E-Mail.

Hier können Sie sich anmelden.

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter ASD-Workshops.

x