Workshop

Gehirnfreundliches Lernen und Lehren: Erkenntnisse und Praxistipps aus der Neurowissenschaft

Do, 06.05.2021, 09:00 – 12:00 Uhr
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.

Inhalte
Wie tickt unser Gehirn? Was kann es besonders gut (wenn wir es denn lassen) und was fällt uns schwer? Wie können wir mit unserem Gehirn lernen, anstatt unbewusst dagegen zu arbeiten? Wie können wir unsere Lehre „gehirnfreundlich“ gestalten, damit Lernziele bestmöglich erreicht werden? Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft liefern uns erste Antworten und bieten praktische Tipps für Studium, Lehre und Berufsleben.

Ziel
Sie lernen die Arbeitsweise des Gehirns besser kennen. Anhand eines anwendungsorientierten Modells bekommen Sie praktische Tipps, um die Funktionsweisen des Gehirns beim Lernen, Lehren und bei der Arbeit richtig zu nutzen. So können Sie Lerninhalte und Arbeitsprozesse zukünftig noch gehirnfreundlicher aufbereiten und bearbeiten. Für bessere Ergebnisse, mehr Freude und effektives Energiemanagement im Hochschulalltag.

Ablauf 
Der dreistündige virtuelle Workshop basiert auf einer interaktiven Präsentation. Es gibt ausreichend Raum für Diskussionen der Erkenntnisse in Kleingruppen und im Plenum sowie für gehirnfreundliche Pausen. Ein individueller Praxistransfer hilft, das Erlernte direkt im Alltag anzuwenden.

Zielgruppe
Dieser Workshop richtet sich an alle Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden an der Hochschule, die Lust haben, Ihr Gehirn besser kennenzulernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termin
Sommersemester 2021, voraussichtlich Donnerstag, 06.05.2021

Zielgruppe
Alle Angehörigen der Hochschule.

Leitung
Dr. Frederike Masemann (Vertretungsprofessorin am DMI, promovierte Sozialwissenschaftlerin, 10 Jahre Unternehmensberaterin mit dem Schwerpunkt auf Kommunikation, Führung und Kulturwandel, Leidenschaft für NeuroLeadership)

Zugang
Der Kurs findet als Live-Online-Veranstaltung statt.
Die Zugangsdaten erhalten Sie am Veranstaltungstag per E-Mail.

Hier können Sie sich anmelden.

 

 

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter ASD-Workshops.

x